Mitsubishi

Mitsubishi iMiEV – E-Auto als Reiskocher

Mitsubishi iMiEV - E-Auto als Reiskocher Bilder

Copyright: auto.de

Das Elektroauto wird zum Katastrophen-Helfer. Vor dem Hintergrund des Erdbebens in Japan rüstet Mitsubishi seinen elektrischen iMiEV nun zum Notstromaggregat auf.

Noch in diesem Jahr soll der Kleinstwagen laut der Tageszeitung „Yomiuri Shimbun“ eine 100-Volt-Steckdose erhalten, über die im Notfall Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen oder Reiskocher betrieben werden können. Die Lithium-Ionen-Akkus des Autos könnten bei einem Zusammenbruch des öffentlichen Elektrizitätsnetzes den Strombedarf eines Haushaltes für rund anderthalb Tage decken.

Mitsubishi verfolgt die Notstrompläne bereits seit längerem, ursprünglich sollte die Funktion jedoch erst im kommenden Jahr angeboten werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes EQA limousine

Nächste Generation vom Mercedes-Benz EQA abgelichtet

Porsche Boxster 004

Fotos vom neuen Porsche 718 Boxster

Opel Rocks e-xtreme und das Original (rechts)

Opel Rocks-e als Offroader

zoom_photo