Montezemolo: Wir wollen die Besten sein: Nur der Titel zählt
Montezemolo: Wir wollen die Besten sein: Nur der Titel zählt Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Eine Woche vor dem Start bekam Ferrari hohen Besuch. Team-Präsident Luca di Montezemolo schaute in der Fabrik in Maranello vorbei, um dem Team noch einmal deutlich zu machen, worum es diese Saison geht. Trotz der guten Performance bei den Testfahrten, betonte Montezemolo, dass noch sehr viel Arbeit vor der Mannschaft liegt. "Wir wollen gewinnen und opfern dafür sehr viel, aber unser Antrieb, unser Stolz und unser Wunsch ist es, zu zeigen, dass wir das beste Team der Welt sind", erklärte der Italiener.

Montezemolo weiß, dass man 2010 das Maximum geben muss, um den Titel am Ende der Saison nach Maranello zu holen. "Um unser Ziel zu erreichen, muss uns klar sein, dass schon ein Zehntel den Unterschied machen kann. Deshalb fordere ich von allen, dass sie in jedem Moment 100 Prozent geben", erklärte der Ferrari-Präsident. Im Vorfeld hat man bei der Scuderia alles getan, um eine Wiederholung der Saison 2009 zu vermeiden. "Wir haben mit Fernando Alonso einen Piloten, der am Höhepunkt seiner Karriere ist und alle Attribute hat, um zu gewinnen. Und wir haben Felipe Massa, der von seinem Unfall im Vorjahr vollständig genesen ist", so Montezemolo

Tests im Simulator

"Wir sind nahe an den Besten, aber wir wollen die Besten sein. Wir haben ein großartiges Team und wir müssen alles tun, um das Auto ständig zu verbessern: von Grand Prix zu Grand Prix", erzählte der Ferrari-Präsident. Alonso betonte einmal mehr wie großartig der neue Ferrari ist. "Das ist das beste Auto, das ich jemals gefahren bin. Das bedeutet nicht, dass es reicht, um jedes Rennen zu gewinnen, aber ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf der Tests und ich denke, dass wir zu 100 Prozent bereit für den Saisonauftakt in Bahrain sind", sagte der Spanier.

Alonso testete in den vergangenen zwei Tagen noch einmal eifrig im Simulator. "Wir sind Ferrari und für uns gibt es nur ein Ziel: den WM-Titel zu holen. Das erste Rennen wird wie die erste Etappe auf der Tour de France: es zählt nur der Sieg. Felipe und ich sind extrem motiviert und wir wollen allen zeigen, dass wir es verdienen ein Auto wie das von Ferrari zu fahren", meinte der zweifache Champion.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

VW Tiguan R

Volkswagen Tiguan R: 320-PS-Version kommt

zoom_photo