Motorrad: Neue Trockenkupplung verträgt auch Öl
Motorrad: Neue Trockenkupplung verträgt auch Öl Bilder

Copyright: auto.de

Eine ölfeste Trockenkupplung für Motorräder hat jetzt der Zulieferer Siebenrock entwickelt. Die Weltneuheit wird auf der Motorradmesse Intermot (6. bis 10. Oktober) in Köln vorgestellt. Gemeinsam mit Erb Motorentechnik haben die BMW-Spezialisten diese Kupplung entwickelt, die wie das BMW-Serienteil trocken eingebaut wird, aber auch im Ölbad voll funktionsfähig ist.

Damit könnte ein vielen Motorradfahrern bekanntes Szenario bald der Vergangenheit angehören: Gelangen nur ein paar Tropfen Öl beispielsweise durch einen undichten Getriebesimmering auf die Reibscheibe, rutscht die Kupplung. Ein Gangwechsel ist damit unmöglich und die Tour jäh beendet. Besonders auf Urlaubsfahrten im Ausland kann das neben einigen Euro auch ein paar Tage kosten.

Die neue, patentierte Reibscheibe von Siebenrock soll laut „kfz-betrieb“ bereits bei umfangreichen Tests auf der Rennstrecke bewiesen haben, dass sie selbst unter extremer Belastung viel höhere Drehmomente übertragen kann als das Serienteil. Aufgrund des organischen Belages zeige die Kupplung zudem ein weiches Ansprechverhalten und eine saubere Dosierbarkeit. Zudem verspricht der Zulieferer eine deutlich längere Lebenszeit gegenüber einer Serienkupplung. Im normalen Fahrbetrieb soll die ölfeste Trockenkupplung ein Motorradleben lang halten. Die Kupplung für alle BMW-Bikes kostet 179 Euro und ist ab sofort bei den Siebenrock-Stützpunkthändlern erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo