MEHR ZU MOTORRÄDERN

auto.de

James Bond grüßt die Triumph Scrambler

Der Name ist Scrambler, Triumph Scrambler: Noch vor dem neuen 007-Film „Keine Zeit zu sterben“ bringt der britische Motorradhersteller die 1200er Scrambler als „Bond Edition“ auf den Markt. Das exklusive Sammlermodell wird in 250 Exemplar

auto.de

Fahrbericht Zero SR/S: Schön festhalten

Da wird der Ruf nach Maßnahmen gegen Motorradlärm immer lauter und demonstrieren Motorradfahrer gegen Sonn- und Feiertagsfahrverbote – und Du ertappst Dich bei dem Gedanken, am Ende der Sackgasse auf den Fußweg abzubiegen und durch den Park zu f

BMW R 18.

Die BMW R 18 rockt und rollt ab Herbst

Vom Motor war schon des öfteren die Rede, nun stehen die finalen Details fest: Die BMW R 18 wird im Herbst auf den Markt kommen. Die Preise beginnen bei 22.800 Euro Der Cruiser im Old-Fashioned-Style wird von einem neu entwickelten Zwei-Zylin

Harley-Davidson Street Bob.

Harley-Davidson Softail MY 2020: Für jeden etwas

„Du fährst ‘ne Yamaha? Welche denn?“ dürfte eine gewöhnliche Frage unter Motorradfahrern lauten. Kommt die Sprache hingegen auf die US-Kultmarke Harley-Davidson passiert es nicht selten, dass die zweite Frage einfach unterbleibt. Es scheint

auto.de

Triumph schickt die Tiger 1200 in die Wüste und in die Alpen

Mit zwei neuen Spezialeditionen schickt Triumph die Tiger 1200 in die nächste Motorradsaison. Sie kombinieren als Desert Edition und als Alpine Edition Zusatzausstattung mit exklusiver Lackierung. Basis sind die XCx bzw. die XRx. Beide Modelle verf

F.B Mondial Sport Classic 125i ABS.

FB Mondial Sport Classic 125i ABS verneigt sich vor Nello Pagani

FB Mondial bietet seine 125er nun auch als vollverkleidete Sport Classic an. Mit einem entsprechenden Schriftzug an der Seite erinnert sie an Nello Pagani, der 1949 den ersten WM-Titel in der 125er-Klasse für die Marke einfuhr. Wie die HPS 125i

Harley-Davidson Livewire.

Harley-Davidson Livewire: Impulsgeber

Preisgünstig ist eine Harley-Davidson in den seltensten Fällen, und da macht auch die Livewire keine Ausnahme. Ansonsten wirft sie aber so gut wie alles über den Haufen, womit man die Marke in Verbindung bringt. Das betrifft nicht nur die Optik un

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Viel Sound, viel Fun. Das gilt auf jeden Fall für die herkömmlichen Harleys, die bei denen es nur so sonor blubbert, wenn der Zündschlüssel gedreht und die Maschine angeworfen wird. Aber gilt das auch für die LiveWire, die neue und erste Elektro

Indian Challenger.

Fahrvorstellung Indian Challenger: Starker Herausforderer

Lange hatte die amerikanische Art des Motorradreisens etwas ausgesprochen geradlinig Gemütliches an sich. Highways bis zum Horizont, Tempolimit 55 oder 65 mph (88 oder 102 km/h) und fahren bis der Tank leer ist. Dafür eigneten und eignen sich die g

auto.de

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

Die Tiger 900 war Anfang der 90er-Jahre die erste Reise-Enduro von Triumph. Nun gibt es wieder ein Modell gleichen Namens, denn aus der 800er wird die 900er. Als Antrieb dient ein komplett neuer Dreizylinder, mit dem die Euro-5-Hürde genommen wird.

TIPPS VOM AUTOMARKT