BUGATTI CHIRON

auto.de

Bugatti: Bremssattel aus dem 3D-Drucker

Bugatti. Eine Marke, bei deren bloßen Nennung die Mundwinkel gen Ohren zucken. Und das nicht ohne Grund. Wenn ein Fahrzeug die heiligen Werkshallen im französischen Molsheim verlässt, ist es ein Wunderwerk der Technik zum Preis einer Luxus-Villa.

Bugatti, Belgien, Brüssel: Mitten in der EU-Hauptstadt ist jetzt der 1.500 PS starke Supersportwagen Chiron zu bestaunen.

Bugatti Chiron: Dienstwagen für gestresste EU-Politiker

In Brüssel schlägt das Herz Europas. Und im Zentrum der belgischen Hauptstadt ist jetzt zum ersten Mal der Supersportwagen Bugatti Chiron zu bestaunen. Aber nicht auf der Straße, sondern in einem neuen Showroom. Mit einer Fläche von knapp 120

auto.de

Keiner hat mehr PS

Mehr Leistung hat bislang noch kein Serienauto gehabt: 1103 kW / 1500 PS stark ist der Bugatti Chiron, den die französische Supersportwagenmarke auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 3.–13.3.2016) ins Premierenrennen schickt. Der Na

auto.de

Bugatti: Gerüchte um Luxus-Limousine

Schnelle Sportwagen allein machen nicht glücklich. Das denken sich jetzt offenbar die führenden Köpfe bei der Nobel-Marke Bugatti. Warum also nicht eine viertürige Luxus-Limousine bauen? Bugatti-Chef Wolfgang Dürheimer hält die 2012 vorgestellt

auto.de

Der neue Bugatti heißt Chiron

Der nächste Bugatti wird Chiron heißen. Namensgeber des Wagens ist Louis Chiron. Der Rennfahrer gewann in den 1920er- und 1930er-Jahren beinahe alle Großen Preise für die Marke und ist eng mit der Geschichte Bugattis verknüpft. Momentan befi

TIPPS VOM AUTOMARKT