ELEKTRO SUV

Peugeot 2008.

Peugeot 2008: Das etwas andere SUV

Nicht nur, dass der Mutterkonzern PSA nach Opel nun auch Fiat Chrysler im Visier hat und mit einer Fusion zum viertgrößten Autohersteller weltweit aufsteigen würde, sondern die Marke Peugeot ist auch die erste in Europa, die vollelektrische B-Segm

Mercedes-Benz EQB.

Mercedes-Benz EQB Erlkönig im Schnee

Während der erste vollelektrische SUV von Mercedes-Benz, der EQC auf der EVA I-Plattform basiert, baut der kleinere EQB (genau wie der EQA) auf der EVA II Plattform. Der Kompakt-Stromer EQB wurde bei Testfahrten in Schweden erspäht. Auch mit Tarnf

Mercedes-Benz EQ A.

Mercedes-Benz EQA Erlkönig in Schweden

Ein Mercedes-Benz EQA wurde neulich in Skandinavien gesichtet. Der vollelektrische Untertürkheimer basiert auf der MFA II-Plattform. Zu seiner Markteinführung soll er eine Reichweite von rund 480 Kilometern bieten. Wie beim EQC und GLC scheint sich

auto.de

BMW iX3 mit 440 Kilometer Reichweite

Ein SUV - oder im BMW-Jargon - SAV mit Heckantrieb, 270 PS und 400 Nm Drehmoment: Das klingt nach einer Menge Spaß am Fahren. BMW will dieses Paket im Jahr 2020 auf die Straßen dieser Welt bringen. Und zwar in Form der vollelektrischen X3-Variante

auto.de

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Im Jahr 2020 wird Ford ein vom Ford Mustang inspiriertes, rein Batterie-elektrisches SUV als Teil einer umfassenden Reihe elektrifizierter Modelle auf den Markt bringen. Eine kürzlich von den Kölnern in Auftrag gegebene Umfrage ergab, dass die meis

auto.de

Elektro-SUV Aiways U5 auf der Seidenstraße nach Frankfurt

Elektroautos wollen derzeit den Markt für Personenwagen kräftig aufmischen. Das bringt auch neue Spieler ins Geschehen. Zu den jüngsten zählt das chinesische Unternehmen Aiways. Es wurde 2017 gegründet und ist im chinesischen Shanghai zu Hause.

Aiways U5.

Schnellstarter Aiways drängt mit dem U5 nach Europa

Machen die Chinesen nun ernst und starten ihre Elektro-Offensive in Europa? In den vergangenen Jahren hat es auf Automessen nicht an Auftritten von Herstellern aus dem Reich der Mitte gemangelt, doch auf den Markt hat sich bisher, trotz vollmundiger

Hyundai Kona Elektro auf der Tour Paris - Frankfurt.

Elektrisch in den Urlaub? Der Hyundai Kona kann’s

Der für die Presse reservierte erste Tag auf der „Mondial Paris Motor Show" war hart genug und endete mit den üblichen Blessuren: platte Füße, müde Beine und ein Durcheinander im Hirn, das die vielen neuen Impressionen zu verdauen hatte. Doch

auto.de

Hyundai Kona: Kompaktes Elektro-SUV mit Stil

Elektrisch angetriebene Fahrzeuge sind im Trend. Zumindest in der Theorie. Viele Automobilhersteller reden viel und zeigen wenig bis gar nichts. Bei Hyundai schaut das nun anders aus. Die Südkoreaner erhöhen bei der Elektromobilität das Tempo: Mit

auto.de

Kona Elektro mit 470 Kilometer Reichweite

E-Autos sind im Aufwind. Und SUV boomen sowieso ohne Ende. Beide Trends will jetzt Hyundai in einem Fahrzeug bündeln: In der zweiten Jahreshälfte 2018 rollt der Kona Elektro an. Seine Messepremiere feiert er im März in Genf. Die Koreaner wollen mi

TIPPS VOM AUTOMARKT