LE MANS

auto.de

LED-Scheinwerfer erleichtern die „Nachtschicht“

Erstmals seit seinem Triumph beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Jahr 1988 scheuchte Andy Wallace seinen Jaguar XJ-R9 LM jetzt wieder bei Nacht und Regen über eine Rennstrecke. Im direkten Vergleich mit der aktuellen Jaguar XJR Limousine erlebte e

auto.de

In diesem Porsche lebt Steve McQueen weiter

Wenn es um schöne und schnelle Autos geht, hat der Name des legendären Hollywood-Stars Steve McQueen bis heute nichts von seiner Zugkraft verloren. Kein Wunder: Die rasante und atemberaubende Verfolgungsjagd durch die Straßen San Franciscos im Str

auto.de

Nissan zieht sich aus der WEC zurück

[caption id="attachment_397047" align="alignright" width="300"] Nissan GT-R LM Nismo.[/caption] [caption id="attachment_397048" align="alignright" width="300"] Le Mans 2015: Nissan GT-R LM Nismo.[/caption] Nissan zieht sich bis auf weiteres aus

auto.de

„Race of Champions“ im Londoner Olympiastadion

Das „Race of Champions“ (ROC) wird dieses Jahr am Wochenende 20./21. November 2015 im, Londoner Olympia-Stadion stattfinden. Das ROC bringt seit 25 Jahren zum Ende der Motorsportsaison die Sieger von Rennserien zu einem spektakulären Motorsporte

Ford plant Rückkehr nach Le Mans

Ford plant Rückkehr nach Le Mans

Autobauer Ford kehrt auf die große Motorsport-Bühne zurück. Der Hersteller will 2016 beim berühmten 24-Stunden-Rennen von Le Mans an den Start gehen. Das Einsatzfahrzeug soll nach mid-Informationen der im Januar präsentierte Supersportler Ford G

auto.de

McDreamy fährt für Porsche

Patrick Dempsey wird im nächsten Jahr mit einem Porsche 911 RSR in der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC einschließlich der 24 Stunden von Le Mans an den Start gehen. Mit dem erweiterten Rennprogramm wird die erfolgreiche Kooperation zwischen ihm un

TIPPS VOM AUTOMARKT