VERKEHRSOPFERHILFE

Verkehrsopferhilfe springt bei Fahrerflucht ein

Verkehrsopferhilfe springt bei Fahrerflucht ein

Bei Verkehrsunfällen übernimmt gewöhnlich die Haftpflicht-Versicherung des Verursachers die Kosten für den Schaden, der dem Geschädigten entstanden ist. Doch was geschieht, wenn der Verursacher nicht versichert ist? In diesem

Richtiges Verhalten bei Geisterfahrern

Richtiges Verhalten bei Geisterfahrern

ährlich gibt es in Deutschland rund 2 000 Warnmeldungen vor Geisterfahrern. Die meisten Irrfahrten gehen glimpflich aus. Wird im Radio eine Geisterfahrer-Meldung für die selbst gerade genutzte Strecke durchgegeben, ist laut Cosmos-Direk

Verletzt beim Verkehrsunfall - Schmerzensgeld für die Opfer

Verletzt beim Verkehrsunfall – Schmerzensgeld für die Opfer

Bei einem Verkehrsunfall gibt es nicht nur Beulen am Blech, sondern im schlimmsten Fall auch Verletzungen bei den Insassen. Unschuldigen Opfern steht dann ein Schmerzensgeld zu. Zahlen muss in der Regel die Haftpflichtversicherung des Unfallverur

Ineas- und Lady-Car-Online-Versicherungen laufen aus

Ineas- und Lady-Car-Online-Versicherungen laufen aus

Kraftfahrtversicherungsverträge mit dem niederländischen Internetversicherer "International Insurance Corporation" (IIC), der mit Ineas- und Lady-Car-Online-Kraftfahrtversicherungen auf dem deutschen Markt präsent ist, laufen Ende Augu

ADAC: Versicherte können Sonderkündigungsrecht nutzen

ADAC: Versicherte können Sonderkündigungsrecht nutzen

Nach der Rechtsauffassung des ADAC haben die in Deutschland betroffenen 50 000 Kunden, die ihr Fahrzeug bei der holländischen "Ineas" oder bei "LadyCarOnline" versichert haben, ein Sonderkündigungsrecht. Wegen der wesentlichen Verschlech

Verkehrsopferhilfe: Unfall-Service oft unbekannt

Verkehrsopferhilfe: Unfall-Service oft unbekannt

Kann nach einem Verkehrsunfall der Verursacher nicht ermittelt werden, kann sich der Geschädigte an die Verkehrsopferhilfe (VOH) wenden. Der Fonds der Autoversicherer hilft bei problematischen Unfällen im In- und Ausland. Jährlich wen

Fahrerflucht - wer bezahlt für den Schaden?

Fahrerflucht – wer bezahlt für den Schaden?

Bei einem Autounfall mit Fahrerflucht fürchten viele Opfer, auf dem Schaden sitzen zu bleiben. Keinen Grund zur Sorge haben Fahrzeughalter mit Vollkaskoversicherung, da diese für alle im Rahmen eines Unfalls entstandenen Schäden hafte

Ratgeber: Verkehrsunfall im Ausland

Ratgeber: Verkehrsunfall im Ausland

Das Auto ist immer noch das beliebteste Reisemittel in den Ferien. Doch Fahrten ins Ausland verlaufen nicht immer reibungslos. So werden etwa 150 000 Deutsche laut der Statistik des Zentralrufs der Autoversicherer alljährlich unverschuldet in

GDV mit neuen Internetportalen zu Verkehrsthemen

GDV mit neuen Internetportalen zu Verkehrsthemen

Der Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat seine Internetportale zu Verkehrsthemen moderner und nutzerfreundlicher gestaltet. Besonders hilfreich sind dabei die Tipps für Autofahrer, die einen Unfall im Ausland oder in

Service: Der Unfall im Ausland kann von zu Hause aus geregelt werden

Service: Der Unfall im Ausland kann von zu Hause aus geregelt werden

Die Sommerferien nahen und viele Deutsche werden auch dieses Jahr wieder auf eigener Achse den Urlaub antreten. Auch wenn die Reise der Erholung dient, so ist ein Schadenfall nie ausgeschlossen. Pro Jahr sind rund 150 000 deutsche Autofahrer unvers

TIPPS VOM AUTOMARKT

auto.de

Volkswagen Golf VII 1.6 TDI

0 Km, Benzin, Neuwagen ABS, Alufelgen, ESP, Fensterheber

6.000

auto.de

Volkswagen Golf VII 1.6 TDI

0 Km, Benzin, Neuwagen ABS, Alufelgen, ESP, Fensterheber

6.000

auto.de

Volkswagen Golf VII 1.6 TDI

0 Km, Benzin, Neuwagen ABS, Alufelgen, ESP, Fensterheber

6.000

auto.de

Volkswagen Golf VII 1.6 TDI

0 Km, Benzin, Neuwagen ABS, Alufelgen, ESP, Fensterheber

6.000

auto.de

Volkswagen Golf VII 1.6 TDI

0 Km, Benzin, Neuwagen ABS, Alufelgen, ESP, Fensterheber

6.000

auto.de

Volkswagen Golf VII 1.6 TDI

0 Km, Benzin, Neuwagen ABS, Alufelgen, ESP, Fensterheber

6.000