Toyota

Neue Fahrer-Assistenzsysteme von Toyota
Neue Fahrer-Assistenzsysteme von Toyota Bilder

Copyright:

Neue Fahrer-Assistenzsysteme von Toyota Bilder

Copyright:

Neue Fahrer-Assistenzsysteme von Toyota Bilder

Copyright:

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen zwei neue Fahrer-Assistenzsysteme von Toyota. Der Hersteller will die Systeme ab 2015 auf den Markt bringen. Eine dieser Fahrhilfen unterstützt den Autofahrer beim Abstand- und Spurhalten auf der Autobahn. Sie arbeitet mit Hochleistungs-Kameras, Millimeterwellen-Radar und Steuerungs-Software. Im Unterschied zu konventionellen Abstandsregelungen tauscht das System über das 700-MHz-Band Beschleunigungs- und Verzögerungswerte mit anderen Fahrzeugen aus und passt auf dieser Basis die Geschwindigkeit des eigenen Autos an.

Das Spurhaltesystem kann den Lenkwinkel, das Antriebsmoment und die Bremskraft automatisch anpassen. Die Markteinführung ist für die „Mitte des laufenden Jahrzehnts“ geplant. Außerdem bietet Toyota ab 2015 einen neuen Notbremsassistenten mit Lenkassistent in seinen Fahrzeugen an. Der verhindert Kollisionen mit Fußgängern, auch wenn die Geschwindigkeit zu hoch ist und eine automatische Notbremsung allein nicht ausreicht. Dann greift der automatische Lenkassistent ein, um das Fahrzeug um den Fußgänger herumzulenken.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Deutlich an Profil gewonnen

Honda HR-V Sport.

Honda HR-V Sport: Der stapelt richtig tief

Autohandel in Zeiten des Virus: Ungewisse Zukunft

Autohandel in Zeiten des Virus: Ungewisse Zukunft

zoom_photo