Mercedes-Benz

Neue Modelle bei den Mercedes-Benz-Händlern

Neue Modelle bei den Mercedes-Benz-Händlern Bilder

Copyright: auto.de

Neue Modelle bei den Mercedes-Benz-Händlern Bilder

Copyright: auto.de

Neue Modelle bei den Mercedes-Benz-Händlern Bilder

Copyright: auto.de

Ab sofort steht in den Showrooms der Mercedes-Benz-Händler eine ganze Reihe neuer Modelle. Mit modifiziertem Design, neuem Interieur sowie neuen Motoren präsentieren sich Limousine und T-Modell der neuen E-Klasse. Weltbeste Aerodynamik, viertüriges Coupé-Design und modernste Technik zeichnen den neuen CLA aus. Kraftvoller als zuvor stellen sich der neue E 63 AMG sowie Coupé und Shooting Brake des CLS 63 AMG vor, die eine neue Leistungsstufe zünden.

Ein neues Gesicht und neue Proportionen – das ist das Ergebnis des überarbeiteten Designs der E-Klasse. Komplett neu gestaltet ist die Front mit neuen Scheinwerfern, die alle Funktionselemente mit einem einzigen Scheinwerferglas überdecken. Außerdem ist die E-Klasse zum ersten Mal mit zwei unterschiedlichen Gesichtern zu haben – mit dem klassischen, dreidimensionalen Limousinengrill und Stern auf der Motorhaube oder dem Sportwagengrill mit Zentralstern. Eine neue Strukturlinie und eine neu positionierte dreidimensionale Zierleiste geben Limousine und T-Modell optisch neue spannende Proportionen.

Das Interieur der E-Klasse hat Mercedes-Benz überarbeitet. Im Innenraum dominieren edle Materialien, ein zweiteiliges Zierelement, das sich über die ganze Breite der Instrumententafel erstreckt, sowie ein deutliches Plus an Komfort.

Wie bisher werten Design-Pakete Exterieur und Interieur optisch auf. Darüber hinaus bietet die neue E-Klasse umfangreiche Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Unabhängig von der gewählten Ausstattungslinie stehen immer alle Ausstattungsmöglichkeiten zur Verfügung. Serienmäßig sind sowohl Limousine als auch T-Modell mit dem Collision Prevention Assist ausgerüstet, einer radargestützten Kollisionswarnung mit adaptivem Bremsassistenten. Ebenfalls zum Serienumfang gehört ein weiter entwickelter Attention Assist, der nun in einem erweiterten Geschwindigkeitsbereich vor Unaufmerksamkeit und Müdigkeit warnen kann. Zusätzlich stehen auf Wunsch erstmals neue oder in ihren Funktionen wesentlich erweiterte Assistenzsysteme zur Verfügung.

Insgesamt steht für die E-Klasse ein breites Angebot an kraftvollen Benzin- und Dieselmotoren mit vier, sechs oder acht Zylindern zur Wahl. Alle sind mit Eco-Start-Stopp-System ausgerüstet. Die Leistungsbandbreite reicht bei den Ottomotoren von 135 kW / 184 PS bis 430 kW /585 PS und bei den Dieselmotoren von 100 kW / 136 PS bis 185 kW / 252PS. Fast alle E-Klasse Modelle mit Dieselmotoren entsprechen der Effizienzklasse A, das Hybrid-Modell E 300 Bluetec Hybrid wird sogar in die Effizienzklasse A+ eingestuft. Die Preise wurden trotz deutlich größerem Ausstattungsumfang zwischen ein und weniger [foto id=“462242″ size=“small“ position=“left“]als drei Prozent erhöht. Einzelne Modellvarianten werden günstiger angeboten als ihre Vorgänger. Der Einstiegspreis für die neue E-Klasse beträgt 40 430 Euro für die E 200 CDI Limousine.

Einen neuen Maßstab in Performance, Dynamik und Effizienz setzt der Mercedes-Benz E 63 AMG. Seine Leistung steigt von zuvor 386 kW / 525 PS und einem Drehmoment von 700 Nm auf 410 kW / 557 PS bei 720 Nm. Der E 63 AMG präsentiert die neue AMG Design-Philosophie mit „Twin blade“-Kühlergrill in Silberchrom und den so genannten „A-Wing“ in der Frontschürze. Der Einstiegspreis beträgt 103 054 Euro.

Passend zur sportlichen Positionierung ist der CLA mit durchzugsstarken Benzin- und Dieselmotoren mit einer Leistung von 90 kW / 122 PS bis 155 kW / 211 PS, mit Sportfahrwerk sowie mit Allradantrieb 4Matic erhältlich. Zu den technischen Highlights zählen ein neuer Aerodynamik-Weltrekord für Serienautomobile (cw-Wert: 0,22) sowie zahlreiche Fahrassistenzsysteme, darunter der weiterentwickelte Collision Prevention Assist.

Alle Motoren besitzen serienmäßig die Eco-Start-Stopp-Funktion. Kombiniert sind die Motoren mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder mit der Doppelkupplungs-Automatik 7G-DCT, die Komfort und Sportlichkeit miteinander verbindet. Der Einstiegspreis beginnt bei 28 977 Euro für den CLA 180.

Außerdem gibt es ein Performance-Update für den CLS 63 AMG. Sowohl als Coupé als auch als Shooting Brake bietet der CLS jetzt 410 kW / 557 PS bei 5500 U/min sowie ein maximales Drehmoment von 720 Nm. Das entspricht einem Plus von 24 kW / 32 PS und 20 Nm gegenüber dem Vorgängermodell. Mit einem Verbrauch von 9,9 (10,1) l/100 km ist sein 5,5-Liter-V8-Biturbo laut Herstelller der effizienteste seiner Art. Der Einstiegspreis für das neue CLS 63 AMG Coupé beginnt bei 116 203 Euro, für den CLS 63 AMG Shooting Brake beträgt er 117 515 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo