Neues Oldtimermagazin im DSF

Neues Oldtimermagazin im DSF Bilder

Copyright: auto.de

Mit „Motor Classic“ startet DSF am 2. Dezember 2009 um 22.15 Uhr eine neue Sendereihe. In der ersten Folge trifft Moderator Christoph Bauer auf Rallye-Legende Walter Röhrl.

Für „Motor Classic“ setzte sich der zweifache Weltmeister in einen Porsche 911 RSR und den Audi Quattro A2-Werkswagen. Röhrl prüfte, welcher der beiden Wagen mit 340 bzw. 360 PS schneller ist.

In der Kaufberatung prüft Oldtimerspezialist Uli Höppel zwei serienmäßige Versionen der Rennwagen auf Herz und Nieren. Er zeigt, worauf man beim Kauf achten muss, deckt falsche Versprechungen auf und sucht ein wahres Schnäppchen.

Ab 2010 produziert die Münchener Film- und Fernsehproduktion EVO 7 das neue und halbstündige Oldtimermagazin regelmäßig. „Motor Classic“ wird Motorsportlegenden, historisches Filmmaterial, spannende Rennberichte und Kaufberatungen bieten.

Sponsor der Sendung ist der Autozubehörspezialist Climair. Die Firma entwickelt und baut seit Anfang der siebziger Jahre Regen- und Windabweiser sowie Sonnenschutzsysteme für Pkw und Lkw.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Designstudie Volkswagen Gen Travel

Volkswagen Gen Travel für die Mobilität im nächsten Jahrzehnt

BMW iX1

Fahrbericht BMW X1/iX1: Elektrisierender Bestseller

zoom_photo