VW

Neues Topmodell: VW Amarok Ultimate
Neues Topmodell: VW Amarok Ultimate Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Neues Topmodell: VW Amarok Ultimate Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Neues Topmodell: VW Amarok Ultimate Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Neues Topmodell: VW Amarok Ultimate Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Mit einer besonders umfangreich ausgestatteten Variante geht der Volkswagen Amarok ins aktuelle Modelljahr. Auf Basis des Highline ist der Ultimate neues Spitzenmodell der Pick-up-Baureihe. Ebenfalls neu im Modellprogramm sind nun der Amarok Single Cab mit Acht-Gang-Automatik in Verbindung mit permanentem Allradantrieb und dem 132 kW-TDI-Motor sowie die gleichstarken Automatik-Versionen der hinterradangetriebenen Varianten des Amarok (Single und Double Cab).

Das vorrangigste Erkennungsmerkmal [foto id=“515510″ size=“small“ position=“right“]des Ultimate ist die veränderte Front-Optik mit neuen Bi-Xenon-Scheinwerfern und integriertem LED-Leuchtband sowie weiteren Chrom-Elementen. Die neuen Scheinwerfer sind ab sofort auch für alle anderen Amarok-Modelle bestellbar. Damit ist der Amarok weltweit der erste Pickup seiner Klasse, für den auf Wunsch Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht erhältlich sind. Weitere optische Merkmale sind die in Silber gehaltenen Spiegelgehäuse, abgedunkelte Rückleuchten mit LED-Kennzeichenbeleuchtung, polierte 19-Zoll-Alufelgen „Aragonit“ mit 255/55er Bereifung, ein spezieller Schriftzug, ein silberner Design-Unterfahrschutz sowie Stylingbar und seitliche Schwellerrohre in Chrom.

Des weiteren verfügt das Spitzenmodell über den Parkpiloten inklusive Rückfahrkamera „Rear Assist“, elektrisch anklapp- und beheizbare Außenspiegel, Alarmanlage, Sitzheizung vorn sowie das Navigationssystem „RNS 315″ inklusive Mobiltelefonvorbereitung. Den Innenraum [foto id=“515511″ size=“small“ position=“left“]werten weiterhin anthrazit-titanschwarze Sitzbezüge in Alcantara und spezielle Velours-Fußmatten auf. Als Außenfarben stehen Candy-Weiß, Natural Grey, Reflexsilber, Starlight Blue, Toffeebraun und Deep Black zur Wahl.

Für den Antrieb sorgen wahlweise die TDI-Motoren mit 103 / 140 PS oder 132 kW / 180 PS in Kombination mit Hinterrad- oder Allradantrieb, Schaltgetriebe oder Automatik (Ausnahme: Varianten mit Blue Motion Technology. Der Preis für den VW Amarok Ultimate beginnen bei 34 770 Euro (netto) bzw. 41 376 Euro (inkl. Mehrwertsteuer).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi e-Tron Sportback.

Audi e-Tron Sportback Erlkönig nahezu unverhüllt

Toyota e-Palette.

Toyota befördert Athleten im autonomen Taxi

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

zoom_photo