Opel

Opel setzt Aufwärtstrend fort
Opel setzt Aufwärtstrend fort Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel gehört auf dem europäischen Fahrzeugmarkt weiterhin zu den Gewinnern: Im Juni legte der Hersteller bei den Neuwagenzulassungen gegenüber dem Vorjahr um sechs Prozent zu. Das Unternehmen konnte sich damit deutlich von der Entwicklung des Gesamtmarkts abkoppeln, der im Juni knapp auf Vorjahresniveau verharrte. Mit rund 109 000 verkauften Neufahrzeugen stieg der Anteil am europäischen Gesamtfahrzeugmarkt nach vorläufigen Zahlen um 0,4 Prozentpunkte auf 6,4 Prozent.

Auch mit Blick auf das erste Halbjahr hat Opel deutlich mehr Autos verkauft. Von Januar bis Juni legte die Marke gegenüber dem Vorjahreszeitraum um vier Prozent auf rund 564 000 Fahrzeuge zu, was einem leicht gestiegenen Anteil am Gesamtfahrzeugmarkt von 5,9 Prozent entspricht. Der Opel-Zuwachs lag damit einen Prozentpunkt höher als das Wachstum des Gesamtmarkts. D.eutlich aufwärts ging es unter anderem in Deutschland, wo der Anteil am Gesamtfahrzeugmarkt in den ersten sechs Monaten um rund 0,3 Prozentpunkte auf sieben Prozent stieg. Im Juni lag der Anteil sogar bei 7,6 Prozent – ein Plus von rund 0,9 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr und der höchste Marktanteil seit Dezember 2011. Im Pkw-Markt erreichte Opel im Juni nach Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes einen Marktanteil von acht Prozent. In Deutschland war der Mokka im ersten Halbjahr die Nummer eins im SUV-Segment. Die Insignia-Neuzulassungen legten nach der Modellauffrischung gegenüber dem Vorjahr um fast 50 Prozent zu.

In Spanien erzielte die Marke im ersten Halbjahr mit 7,67 Prozent Marktanteil das beste Ergebnis seit 2006 und belegte damit Platz zwei im Land. Im Juni lag der Anteil bei acht Prozent. In Ungarn war Opel im Juni und in den ersten sechs Monaten Marktführer im Gesamtfahrzeugmarkt.

In Großbritannien behauptete die Opel-Schwester Vauxhall im ersten Halbjahr ihre Position als zweitstärkste Marke. Im Juni konnte der Anteil am britischen Gesamtfahrzeugmarkt um über einen halben Prozentpunkt auf 11,9 Prozent ausgebaut werden. Insignia und Zafira lagen in an der Spitze ihres Segments, Corsa und Mokka auf Platz zwei ihres Segments.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW 545e x-Drive.

BMW 545e x-Drive im Test

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

zoom_photo