Citroen

Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor
Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor Bilder

Copyright: auto.de

Paris 2010: Citroën stellt C4 und DS4 vor Bilder

Copyright: auto.de

Nach dem Citroën seinen Kleinwagenbaureihe C3 erneuert und mit dem DS3 eine neue Produktlinie geschaffen hat, steht beim Messeauftritt in Paris (2.-17.10.2010) das Kompaktmodell C4 im Vordergrund. Auch von ihm wird es ein DS-Modell geben, das allerdings über vier Türen verfügt.

Citroën C4

Der neue Citroën C4 kommt im November zu Preisen 15 950 Euro auf den Markt. Anders als beim Vorgänger wird es keine dreitürige Version mehr geben. Punkten wollen die Franzosen in der Golf-Klasse [foto id=“324555″ size=“small“ position=“right“]mit kompletter Sicherheits- und eine hoher Komfortausstattung. Bereits das Basismodell verfügt über sechs Airbags, Berganfahrhilfe, Geschwindigkeitsregler und –begrenzer sowie Klimaanlage serienmäßig. Das Spitzenmodell Exclusive bietet unter anderem mit beheizbaren Massagesitzen vorn, Automatiken für Licht, Scheibenwischer, Klimaanlagenregelung und Abblendfunktion des Innenspiegels sowie Einparksensoren vorn und hinten. Serienmäßig ist dabei „Citroën eTouch“, ein Kommunikationsgerät mit integrierter SIM-Karte und GPS-Empfang. Darin enthalten ist ein Servicepaket, mit dem im Falle von Panne oder Unfall per Knopfdruck oder sogar automatisch ein Notruf abgesetzt werden kann, damit sofort über ein Call-Center die erforderliche Hilfeleistung organisiert wird.

Unter der Haube

Drei Benziner und drei Diesel, einer davon auch als Mikro-Hybrid e-HDi, stehen mit einem Leistungsspektrum von 68 kW / 92 PS bis 115 kW / 156 PS zur Verfügung.[foto id=“324556″ size=“small“ position=“left“]

Citroën DS4

Der Citroën DS4 wird ab dem zweiten Quartal 2011 die DS-Linie bereichern. Er präsentiert sich als höher gelegtes „Coupé mit vier Türen“ und versteckten hinteren Türgriffen sowie Panorama-Frontscheibe. Das Fahrzeug ist 4,27 Meter lang und 1,53 Meter hoch. Zur Ausstattung gehören genarbte Ledersitze, Chromelemente und Lichtleisten. Das Armaturenbrett gibt dank Verwendung eines Materials bei Berührung sanft nach. Zur Einführung wird das neue Modell der DS-Linie über zwei Dieselmotorisierungen verfügen, die der Euro-5-Norm entsprechen und serienmäßig mit Partikelfilter ausgerüstet sind: den HDi 110 (als e-HDi erhältlich) und den HDi 160. Die drei Benziner VTi 120, THP 150 und THP 200 stammen aus der Kooperation mit BMW.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo