Petter Solberg startet auch in Finnland im Xsara: Petter Solberg bleibt Xsara treu

Petter Solberg startet auch in Finnland im Xsara: Petter Solberg bleibt Xsara treu Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Nach einem direkten Vergleichtest mit einem Peugeot 307 hat sich Petter Solberg entschieden, auch bei der Rallye Finnland in seinem Xsara an den Start zu gehen: "Wir werden in Finnland mit unserem Citroen starten. Wir haben jetzt einige Autos getestet und es scheint so, als ob der alte Xsara am Besten für uns funktioniert. Jetzt müssen wir einfach schauen, was möglich ist, um noch einige Leistung vor Finnland herauszuholen."

Insgesamt hat Petter Solberg damit in diesem Jahr bereits fünf Fahrzeuge getestet. Neben dem Citroen Xsara und Peugeot 307 handelte es sich dabei um einen Subaru Impreza und Mitsubishi Lancer der jeweils letzten Spezifikationen, sowie einen Abarth Punto Super 2000. Hintergrund für seinen neuerlichen Test war der Leistungsnachteil, den sein Xsara vor allem in schnellen Abschnitten auf die aktuellen Werksfahrzeuge aufweist.

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Juli 7, 2009 um 9:40 pm Uhr

vw hat doch mit seat gut ausgesehen, also in den 90ern, damals.

Gast auto.de

Juli 7, 2009 um 9:30 am Uhr

Peugeot und Citroen kommen aus einer Schmiede. Peugeot war über Jahrzente das Beste Rallyauto.
Vw versucht es nicht mal!

Comments are closed.

zoom_photo