Polo GTI

Polo GTI mit LED-Licht – Für das Polo-Spiel bei Nacht
Polo GTI mit LED-Licht - Für das Polo-Spiel bei Nacht Bilder

Copyright: Volkswagen

Polo GTI mit LED-Licht - Für das Polo-Spiel bei Nacht Bilder

Copyright: Volkswagen

Polo GTI mit LED-Licht - Für das Polo-Spiel bei Nacht Bilder

Copyright: Volkswagen

Volkswagen hat auf dem kommenden Pariser Autosalon eine Menge zu bieten. Neben dem neuen Passat macht auch die GTI Version des jüngst erneuerten Polo in Paris auf sich aufmerksam.

Mehr Dampf in der Kompaktklasse

Die Zeiten, wo in dem Polo Segment bereits 75 PS ausreichten, um Mutti am Steuer Angst und Bange werden zu lassen, sind längst passé. Beim neuen Polo GTI zerren statt der vormals 132 kW/180 PS nun üppige141 kW/192 PS an den Vorderrädern. Der aufgeladene 1,8 Liter sorgt so dafür, dass der Polo in seinem Segment wieder ganz vorne mitspielen kann, ohne allerdings zum ungehobelten Stürmer zu werden. Denn auch bei diesem Modell legt VW alles an Fahrhilfen und Systemen bei, was den täglichen Umgang mit dem Kraftprotz erleichtert und angenehm macht. Und so ist es auch für Ungeübte gar nicht schwer, die 320 Newtonmeter zu bändigen und bei Bedarf binnen 6,7 Sekunden auf 100 km/h zu sprinten. Für eine sichere Straßenlage sorgt dabei das Sportfahrwerk, bei dem sich die Dämpfer auf Tastendruck für verschiedene Parameter einstellen lassen.
Polo GTI mit LED-Licht - Für das Polo-Spiel bei Nacht

Copyright: Volkswagen

Wofür noch einen Golf kaufen?

Dass der neue Polo GTI auch im Innenraum ordentlich zugelegt hat, fällt bereits kurz nach dem Einstieg auf. Moderne Multmedia- Applikationen, sind ebenso erhältlich, wie die ganze Armada der Assistenzsysteme. Erstaunlich für einen Polo, der ja eigentlich mal ein spartanischer Kleinwagen war. Das Platzangebot im Polo GTI hat ebenfalls nichts mehr mit Kleinwagen zu tun und so fragt man sich, ob der Polo, speziell in der GTI-Version, nicht eventuell der reizvollere Golf ist. Den kann der Polo-Fahrer übrigens künftig lässig per Lichthupe in die Schranken verweisen. Mit der neuen (optionalen) LED-Scheinwerfer-Technik leuchtet der ab 22.275 Euro erhältliche Kompaktsportler die Fahrbahn kräftig aus und verscheucht bei Bedarf Besucher der linken Autobahnspur. Denn auch da macht der Polo GTI mit einer Höchstgeschwindigkeit von 236 km/h eine gute Figur.
Polo GTI mit LED-Licht - Für das Polo-Spiel bei Nacht

Copyright: Volkswagen

Daten zum VW Polo GTI:

Leistung 141 kW /192 PS
0 auf 100 km/h 6,7 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 236 km/h
Preis ab 22.275 Euro; Version mit DSG ab 23.750

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo