Renault Espace verspricht viel Platz und wenig Verbrauch

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Renault

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Renault

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Renault

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Renault

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Renault

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Renault

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Renault

Ob man von einer „unveränderten DNA“ sprechen kann, wie es der Hersteller tut, sei dahingestellt. Aus dem Vorreiter des Van-Segments in Europa wird nach zuletzt loungehafter Reiselimousine nun ein gewöhnliches SUV: In Kürze öffnet Renault die Bestellbücher für den neuen Espace. Er wird als Fünf- und Siebensitzer mit bis zu 32 Assistenzsystemen und optionaler Allradlenkung angeboten.

Die Maße

Der 4,72 Meter lange Espace bringt 18 Zentimeter Bodenfreiheit und bei kürzerer Außen- eine größere Innenraumlänge mit. Das Kofferraumvolumen bewegt sich je nach Bestuhlung zwischen 159 Litern und 1818 Litern. Die mittlere Sitzbank lässt sich um bis zu 22 Zentimeter verschieben.
Renault Espace

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Renault

Multimedia

Bereits die Einstiegsversion Techno verfügt über ein Cockpit mit zwei Bildschirmen in Form eines liegenden „L“. Neben dem horizontalen 321 Quadratzentimeter großen 12,3-Zoll-TFT-Tachodisplay umfasst es den 453 Quadratzentimeter zählenden, vertikalen 12-Zoll-Touchscreen in der Mittelkonsole. Auf Wunsch gibt es noch ein 9,3 Zoll großes Head-up-Display.
Renault Espace

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Renault

Der Motor

Die neue Generation ist über 200 Kilogramm leichter. Der 199 PS (146 kW) starke Vollhybrid soll auf Verbräuche von unter fünf Litern je 100 Kilometer kommen. Die Motorisierung E-Tech Full-Hybrid 200 besteht aus einem Dreizylinder-Turbobenzinmotor und zwei Elektroaggregaten. Der 1,2-Liter-Verbrenner liefert 131 PS (96 kW) und 205 Newtonmeter Drehmoment, der Haupt-E-Motor 50 kW (68 PS) und ebenfalls 205 Nm und der sekündäre Startergenerator bringt weitere 18 kW (25 PS) und 50 Nm.
Renault Espace

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Renault

Der Verbrauch

Er dient als Anlasser und zum Wechsel der insgesamt 14 möglichen Fahrstufen des Multi-Mode-Getriebes. Renault nennt einen Normverbrauch von 4,7 Litern je 100 Kilometer in der leichtesten Version. Der Renault Espace wird in ähnlicher Form auch als neuer Outlander des Allianzpartners Mitsubishi erhältlich sein.
Renault Espace

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Renault

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Alfa Romeo Junior zeigt sich erstmals öffentlich – in Mailand

Alfa Romeo Junior zeigt sich erstmals öffentlich – in Mailand

Genesis X Speedium Giro: Luxus-Studie für Radsportler

Genesis X Speedium Giro: Luxus-Studie für Radsportler

E-Go stellt erneut Insolvenzantrag

E-Go stellt erneut Insolvenzantrag

zoom_photo