Renault hat den geringsten CO2-Ausstoß

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Renault

Geringster CO2-Ausstoß

Renault hat unter den Marken mit mehr als 100.000 Neuzulassungen in Deutschland den geringsten CO2-Ausstoß in der Flotte. Alle verkauften Modelle zusammengenommen erbrachten einen Durchschnittswert von 101,2 Gramm Kohlenstoffdioxid pro Kilometer. Damit gehört Renault außerdem zu den Volumenherstellern mit der stärksten CO2-Senkung. Der Wert ging gegenüber 2019 um 23,6 Prozent zurück, während es im Marktdurchschnitt elf Prozent gewesen sind. Einen starken Beitrag zum hohen Rückgang der Emissionen leistete der Renault Zoe. Er war mit einer Verdreifachung der Zulassungen auf 30.400 Einheiten zum sechsten Mal in Folge Deutschlands meistgekauftes Elektroauto. Der Zoe schaffte es zudem als erstes batterieelektrisches Modell überhaupt im Oktober 2020 unter die Top Ten der meistverkauften Autos in Deutschland. Bis 2025 wird Renault 14 neue Modelle einführen, sieben davon vollelektrisch. Von allen Neuheiten wird es eine Elektro- oder Hybridversion geben. (ampnet/jri)
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Renault

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Toyota peppt den RAV4 auf

Toyota peppt den RAV4 auf

VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid

Fahrvorstellung VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid: 1,1 Liter sind möglich

zoom_photo