Retro-Roadster mit Erdgas-Turbomotor
Retro-Roadster mit Erdgas-Turbomotor Bilder

Copyright: auto.de

Retro-Roadster mit Erdgas-Turbomotor Bilder

Copyright: auto.de

Retro-Roadster mit Erdgas-Turbomotor Bilder

Copyright: auto.de

Retro-Roadster mit Erdgas-Turbomotor Bilder

Copyright: auto.de

Die seriennahe Studie eines Roadsters mit Erdgas-Turbomotor stellt der französische Kleinserienhersteller PGO auf dem Genfer Automobilsalon (6. bis 16. März) vor. Der gemeinsam mit dem Schweinfurter Unternehmen BRA entwickelte Zweisitzer im Retro-Stil soll demnächst zu Preisen unter 50 000 Euro auf den Markt kommen.

Vorbestellungen sind bereits möglich.

Das Aggregat

Das Stoffdach-Cabrio verfügt über einen 1,6-Liter-Turbomotor mit 110 kW/150 PS Leistung und beschleunigt in 6,5 Sekunden auf Tempo 100.
Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 4,6 Kilogramm Erdgas auf 100 Kilometern an; das entspricht einem CO2-Ausstoß von 118 Gramm pro Kilometer. Alternativ lässt sich der nur 980 Kilogramm schwere Fiberglas-Flitzer auch mit Biogas als Kraftstoff vollkommen CO2-neutral betreiben.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

zoom_photo