Rolls Royce

Rolls Royce seit zehn Jahren bei BMW erfolgreich

Rolls Royce seit zehn Jahren bei BMW erfolgreich Bilder

Copyright: auto.de

Zehn Jahre Rolls Royce: Vor zehn Jahren hatte die Traditionsmarke aus dem Jahr 1903 nach der Insolvenz eine zweite Chance, nachdem BMW die Namensrechte von Volkswagen erworben hatte. 2003 lief die neue Produktion in Goodwood an, zunächst mit weniger als 400 Mitarbeitern und nur dem Modell Phantom, von dem sie ein Fahrzeug pro Tag schafften.

Heute entstehen in der Goodwood-Fertigung zwei Produkt-Familien mit insgesamt sechs Phantom- und Ghost-Modellen. Die nun rund 1400 Mitarbeiter bauen heute pro Tag 20 Fahrzeuge. 2011 schaffte die neue Rolls Royce den zweiten Verkaufserfolg in aufeinander folgenden Jahren und das beste Ergebnis in der 107jährigen Unternehmensgeschichte.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo