Mercedes-Benz

Rückruf für Mercedes M-Klasse – Probleme mit dem Tempomaten

Rückruf für Mercedes M-Klasse - Probleme mit dem Tempomaten Bilder

Copyright: auto.de

Wegen eines möglichen Defekts am Tempomat ruft Mercedes-Benz die erste Generation der M-Klasse zurück. Bei Fahrzeugen der Modelljahre 1999 bis 2002 lässt sich der Geschwindigkeitsregler unter Umständen nur mit hohem Kraftaufwand durch das Betätigen des Bremspedals deaktivieren.

Im Extremfall kann das zu einem Unfall führen. Das Ausschalten über den Bedienhebel am Lenkrad soll aber jederzeit möglich sein. In Deutschland sind 50.000 Fahrzeuge betroffen, darunter auch bis 2004 gebaute Modelle der Tuningsparte AMG.

In den USA, dem wichtigsten Absatzmarkt des SUV, werden 136.800 Fahrzeuge in die Werkstatt beordert.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo