Mitsubishi

Rückruf für US-Crossover von Mitsubishi
Rückruf für US-Crossover von Mitsubishi Bilder

Copyright: hersteller

Mitsubishi ruft in den USA rund 8 200 Fahrzeuge des kompakten Crossover „Outlander Sport AWD in die Werkstätten“. Betroffen sind laut der US-Bundesbehörde für Straßen- und Fahrzeugsicherheit (NHTSA) zwischen Juli 2012 und Dezember 2012 produzierte Modelle.

Rund 3 700 Einheiten weisen Probleme mit der Tankanzeige auf, die trotz leeren Tanks noch eine ausreichende Füllmenge anzeigt. Bei etwa 4 500 Fahrzeugen sorgt ein defekter Bremslichtschalter für unregelmäßiges Aufleuchten der Bremslichter. Das Modell Outlander Sport steht als ASX bei den deutschen Händlern. Nach Angaben von Mitsubishi weisen keine Fahrzeuge in Deutschland die Defekte auf.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo