Saleri entwickelt neuartige Wasserpumpe
Saleri entwickelt neuartige Wasserpumpe Bilder

Copyright:

Der italiensche Wasserpumpenspezialist Saleri hat zur Optimierung der Motorkühlung eine neue Lösung entwickelt: die „Progressive Wasserpumpe mit zylindrischem Ventil“. An die Wasserpumpen für Motoren der neuen Generation wird zur Reduzierung der CO2-Emissionen die Anforderung gestellt, die Aufwärmphase zu verkürzen. Saleris neue Wasserpumpe ermöglicht einen vollständigen Stopp des Kühlmittelkreislaufs und erlaubt dem Motor daher schneller die Betriebstemperatur zu erreichen.

Besondere Merkmale der patentieren Pumpe sind ein Aktuator mit elektrischem Motor und ein zylindrisches Ventil. Dank des neuen Aktuators, der nicht allein mit „On-Off“-Funktion, sondern mit verschiedenen Stellpositionen arbeitet, kann eine progressive Strömung und Kühlung des Motors erreicht werden. Das spezielle Profil des zylindrischen Ventils garantiert minimalen Druckverlust und keinen Leckverlust. Im Falle eines Defekts bleibt das Ventil geöffnet, um eine normale Funktion der Pumpe zu gewährleisten, die leicht auf alle Motortypen und mechanischen Wasserpumpen angepasst werden kann.

Diese einfache und preisgünstige Lösung soll sowohl zur Verbrauchs- als auch Emissionsreduzierung beitragen. Die vorhergehende und prämierte Version „Variable Wasserpumpe mit Drosselventil“ geht Ende 2013 bei einem Hersteller in Serie.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Scheuer lässt sich von vollautomatisiertem VW e-Golf chauffieren

Scheuer lässt sich von vollautomatisiertem VW e-Golf chauffieren

Aston Martin DBX.

Aston Martin DBX Erlkönig

zoom_photo