Sauber: Bahrain-Paket ist aufgestellt: Saisonstart kann kommen

Sauber: Bahrain-Paket ist aufgestellt: Saisonstart kann kommen Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Sauber hatte am letzten Testtag mit der Zuverlässigkeit des C29 zu kämpfen. Ein Getriebeproblem kostete das Team am Sonntagvormittag zwei Stunden Trainingszeit. "Deswegen konnten wir auch nicht die Kilometer abspulen, die wir eigentlich für heute geplant hatten", verriet Kamui Kobayashi. Am Nachmittag versuchte man die Testkilometer aufzuholen, bevor man erneut von einem technischen Defekt gestoppt wurde.

"Nachdem die vergangenen Testtage so gut gelaufen sind, wurde der letzte Testtag durch Zuverlässigkeitsprobleme gestört. Am Vormittag war es ein wechselndes Problem, das noch genauer analysiert werden muss und am Nachmittag gab es ein Problem mit dem Benzinsystem", erklärte Technikdirektor Willy Rampf. Am Ende des Tages belegte Kobayashi den achten Rang. "Trotz der Probleme war es ein guter Tag für mich. Wir haben einige Prozedere für das erste Saisonrennen durchlaufen und wie ich schon gestern gesagt habe, sind diese Dinge sehr wichtig für mich. Ich kann sehen, dass ich mich verbessere. Bahrain kann kommen", erzählte Kobayashi erfreut.

Eine zufriedene Bilanz zog auch Rampf. "Wir haben in Barcelona neue Aerodynamikteile getestet und es haben sich die Windkanalergebnisse bestätigt. Die Teile bringen definitiv eine Verbesserung. Für Bahrain haben wir unser Paket jetzt aufgestellt und fühlen uns bereit für den Saisonstart", sagte der Deutsche. Hinter Sauber liegen vier stressige Wochen, mit dem Testverlauf ist man glücklich. "Wir sind glücklich mit der allgemeinen Performance des Autos, vor allem wenn man bedenkt unter welchen Bedingungen so manche Rundenzeit gefahren wurde", verriet Rampf.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo