Mercedes-Benz

Shanghai 2013: So groß und hoch kann eine A-Klasse sein
Shanghai 2013: So groß und hoch kann eine A-Klasse sein Bilder

Copyright: auto.de/(ampnet/Sm)

Shanghai 2013: So groß und hoch kann eine A-Klasse sein Bilder

Copyright: auto.de/(ampnet/Sm)

Shanghai 2013: So groß und hoch kann eine A-Klasse sein Bilder

Copyright: auto.de/(ampnet/Sm)

Shanghai 2013: So groß und hoch kann eine A-Klasse sein Bilder

Copyright: auto.de/(ampnet/Sm)

Mercedes-Benz zeigt seine Studie zum Kompakt-SUV Mercedes-Benz GLA bereits am Vortag des ersten Pressetags der Auto Shanghai 2013. Ort der Premiere und das Modell sind beides Komplimente an den Markt China. Hier erwartet Daimler eine so große Nachfrage nach dem GLA, dass er auch in China gebaut werden wird. Die Studie soll dem Produktionsmodell schon sehr nahe kommen.

Die Serienversion werden wir im September auf der IAA sehen; die Markteinführung ist für das Frühjahr 2014 vorgesehen.Für 2013 kündigte Mercedes-Benz für den chinesischen Markt sieben neue oder überarbeitete Modelle an. Das wichtigste von denen auf der Auto Shanghai wird die neue E-Klasse werden, die in China auch wieder mit einem langen Radstand angeboten werden wird. Bis 2015 sollen insgesamt 15 neue Modelle erscheinen.

Der Daimler-Chef fasste die Intensität der Aktivitäten seines Konzern in China in der Bemerkung zusammen: „Kein anderer Hersteller ist mehr auf China fokussiert als Daimler.“ In den Jahren zwischen 2006 und 2012 habe sich die Zahl der Mercedes-Benz-Händler verdreifacht, das Absatzvolumen sogar verachtfacht. Hubert Troska, im Vorstand für den Markt China verantwortlich, wies bei der Enthüllung der Studie darauf hin, dass im Jahr 2020 der Markt in China ein Drittel des Weltmarkts für Automobile ausmachen werde.

Dabei spielt die A-Klasse offenbar auch in China zunehmend eine Rolle. Zum deutschen Markt berichtete Zetsche, dass die A-Klasse eine Eroberungsrate von über 40 Prozent erzielt habe. Das durchschnittliche Alter eines A-Klasse-Käufers sei mit dem neuen Modell um rund zehn Jahre gesunken.

Dort, wo früher nur ein Modell als A-Klasse angeboten wurde, entsteht heute eine Familie, bei der die Limousine eher die Rolle des sportlichen, jungen Kompaktfahrzeugs übernommen hat, während das kleine viertürige Coupé CLA sich eher in den Wettbewerb mit der Mittelklasse begibt. Der GLA nun bietet die bei der alten A-Klasse so beliebte höhere Sitzposition, viel Raum und agiert im zur Zeit am schnellsten wachsenden Segment der kompakten SUV.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

Opel jagt den Corsa-e ab 2020 Batterien über den Schotter

Opel jagt den Corsa-e ab 2020 Batterien über den Schotter

zoom_photo