Sicherheit für Tiere im Auto – Crashtest mit Bello

Sicherheit für Tiere im Auto -  Crashtest mit Bello Bilder

Copyright: Center for Pet Safety

Der japanische Hersteller Subaru positioniert sich nicht nur gern als Allrad-Spezialist, sondern auch als Hundefreund. Eine ganze Werbekampagne baut auf dem Slogan „Dog tested. Dog approved.“ auf – zu Deutsch: „Von Hunden getestet, von Hunden für gut befunden.”

Da sitzt ein Jagdhund mit Hut hinterm Steuer, eine wuschelige Hundedame lässt sich von der Lüftung durchpusten, ein knopfäugiger Border-Collie schämt sich, weil er eine Beule ins Auto gefahren hat, und zwei Vierbeiner transportieren im Kofferraum eines Forester jede Menge Mettwurst.

Dass seine Tierliebe aber über den niedlichen Werbe-Effekt hinausgeht, will der Hersteller beweisen: Seit diesem Jahr fördern die Japaner eine gemeinnützige Einrichtung, die an der Sicherheit für Haustiere im Auto forscht. Zusammen mit dem Autohersteller will das amerikanische „Center for Pet Safety“ Standards entwickeln, die künftig für Sicherheitsvorrichtungen im Auto gelten sollen.

In Crashtests überprüfen sie gängige Geschirre, Hundeboxen, Netze oder Gitter. Natürlich nehmen keine echten Hunde an den Tests teil. Drei Dummys repräsentierten einen 11-Kilo-Terrier, einen 20 Kilo schweren Border Collie und einen Golden Retriever mit 34 Kilo.

Auf einer Testanlage in Virginia prüften die Forscher in ihrer allerersten Studie unter Bedingungen die auch für einen Crashtest mit Kindersitzen gelten. Zum Beispiel nahmen sie die üblichen Sicherheitsgurte unter die Lupe, mit denen Hunde auf der Rückbank angeleint werden könne. Die Ergebnisse waren verheerend: Bei einem Aufprall mit rund 50 km/h bot keines der Geschirre genug Schutz, weder für das Tier noch für die Menschen im Auto.

In Deutschland hat der ADAC beispielsweise die Sicherheit von Hundeboxen und -gurten getestet. Die Experten empfehlen, nur Sicherungen zu kaufen, die mit einer Bestätigung der Belastungsprüfung nach ECE R17, ECE R126 beziehungsweise DIN75410-2 versehen sind.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo