Skoda

Skoda entwirft Elektro-Octavia
Skoda entwirft Elektro-Octavia Bilder

Copyright: auto.de

Die elektrifizierte Skoda Konzeptstudie „Octavia Green E Line“ basiert auf dem Octavia Kombi und ist das erste Elektrofahrzeug der tschechischen VW-Tochter. Das E-Fahrzeug soll eine Reichweite von bis zu 140 Kilometer haben und eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h erreichen.

Leistung des Elektro-Aggregats

Die Leistung des Elektro-Aggregats liegt im Dauerbetrieb bei 60 kW/82 PS, in der Spitze leistet es 85 kW/116 PS. Der verwendete Lithium-Ionen-Akku hat eine Speicherkapazität von 26,5 Kilowattstunden und wiegt rund 315 Kilogramm.

Raumangebot

Durch die Installation des Batteriepacks unter dem mittleren und hinteren Fahrzeugboden sowie teilweise im Gepäckraum sollen fünf vollwertige Sitzplätze zur Verfügung stehen. Das Raumangebot für die Passagiere soll dem eines herkömmlichen Skoda Octavia Kombi entsprechen. Bereits im Laufe des Jahres 2011 plant Skoda, eine Octavia Green E Line-Testflotte auf die Straße zu schicken.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo