Genf 2019

Skoda Fabia R5 erhält ein Update
Skoda Fabia R5. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Skoda Fabia R5. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Der Skoda Fabia R5 erhält ein Update. Auf dem Genfer Automobil-Salon (5.–17.3.2019) wird die nächste Ausbaustufe des Rallye-Fahrzeugs vorgestellt. Sie übernimmt die Designelemente der aktuellen Serienversion des Fabia und bekommt außerdem zahlreiche technische Weiterentwicklungen. Unter anderem optimierten die Ingenieure Leistungsabgabe und das Ansprechverhalten des 1,6-Liter-Turbomotors. Äußerlich ändert sich vor allem die Front mit modernisierter Scheinwerfergrafik.

Neue Technik in alten Schläuchen

Die neue Version des Fabia R5 soll im zweiten Quartal des Jahres 2019 von der obersten Motorsportbehörde FIA homologiert werden. Im Anschluss wird das Fahrzeug an die Kundenteams ausgeliefert. Im vergangenen Jahr gewann Skoda die Teamwertung in der WRC 2-Kategorie der Rallye-Weltmeisterschaft gewonnen und belegte außerdem die Top-3-Positionen in der Fahrer- und Beifahrerwertung. Skoda-Privatfahrer gewannen die Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC), die Rallye-Meisterschaft des Mittleren Ostens (MERC), die Rallye-Meisterschaft Südamerika (CODASUR) und die afrikanische Rallye-Meisterschaft Afrika (ARC) sowie 17 weitere nationale Meistertitel. Bis Ende des vergangenen Jahres hat Skoda Motorsport 252 Fahrzeuge des R5 verkauft, allein 2018 waren es 80 Stück.

In diesem Jahr nimmt das tschechische Unternehmen mit zwei Fahrzeugen an ausgewählten Läufen zur Rallye-WM teil. Die finnischen Nachwuchsfahrer Kalle Rovanperä und Co-Pilot Jonne Halttunen werden in der WRC-2-Pro-Kategorie antreten. Auch die amtierenden WRC-2-Champions Jan Kopecký und Pavel Dresler aus der Tschechischen Republik gehen bei einzelnen WM-Läufen an den Start. Außerdem werden die beiden versuchen, ihren Titel in der heimischen Meisterschaft zu verteidigen.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volvo öffnet die Bücher für den S60

Volvo öffnet die Bücher für den S60

Porsche Cayenne Coupé: Ansichtssache

Porsche Cayenne Coupé: Ansichtssache

Hyundai Tucson N Line: Für N-Thusiasten

Hyundai Tucson N Line: Für N-Thusiasten

zoom_photo