Skoda

Skoda Superb mit neuartiger Kofferraumklappe

Der neue Skoda Superb wird mit drei Otto- und drei Dieselmotoren auf den Markt kommen, die zwischen 77 kW / 105 PS und 191 kW / 260 PS leisten. Das Modell wird mit einem neuartigen „Twindoor“-Konzept für die Kofferraumklappe ausgestattet.

Sie kann entweder wie bei einer normalen Stufenhecklimousine geöffnet werden oder mit einem einfachen Handgriff wie bei einem Fließheckmodell auch samt Heckscheibe angehoben werden.

Aggregate

Neu im Motorenangebot sind der 1,4-Liter-TSI mit 92 kW / 125 PS und der 3.6 FSI V6 mit einer Leistung von 191 kW / 260 PS. Dazu kommt als weiterer Benziner der 118 kW / 160 PS starke 1.8 TSI. Die Palette der Diesel-Triebwerke umfasst den bekannten 1.9-TDI-Motor mit Pumpe-Düse-System, Dieselpartikelfilter und einer Leistung von 77 kW / 105 PS sowie den 2.0 TDI mit 103 kW / 140 PS. Abgerundet wird das Angebot vom neuen 2.0 TDI mit Common-Rail-Technik und 125 kW / 170 PS. Die Motoren können teilweise mit automatischem Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb bestellt werden.

Premiere wird in Genf

Das Kofferraumvolumen wuchs gegenüber dem Vorgänger um 85 Liter auf 565 Liter. Die Fahrzeuglänge wuchs um 3,5 Zentimeter auf 4,84 Meter.

Seine Weltpremiere hat der neue Skoda Superb auf dem Genfer Auto-Salon (4. bis 16 März 2008).

(ar/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo