Audi

So viele Auszubildende bei Audi wie noch nie
So viele Auszubildende bei Audi wie noch nie Bilder

Copyright:

Mit 788 Jugendlichen haben heute an den beiden deutschen Standorten Ingolstadt und Neckarsulm so viele Menschen wie noch nie ihre Ausbildung bei Audi begonnen. Zum 100-jährigen Markenjubiläum hatte der Autohersteller 2009 die Zahl der Ausbildungsplätze für dieses Jahr einmalig um 100 erhöht.

Audi bildet in Ingolstadt und Neckarsulm an den beiden deutschen Standorten in mehr als 20 Berufen aus. Dies umfasst kaufmännische, logistische und IT-Berufszweige sowie Zukunftsberufe in den die Bereichen Fertigungs-, Automatisierungs- und Fahrzeugtechnik. Das Ausbildungsspektrum reicht darüber hinaus vom technischen Produktdesigner über den Fahrzeuginnenausstatter bis hin zu verschiedenen gastronomischen Berufen.

Außerdem werden dieses Jahr 105 Jugendliche bei Audi eine duale Ausbildung mit dem parallelen Erwerb der Fachhochschulreife in den Berufen Kfz-Mechatroniker, Mechatroniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik und Werkzeugmechaniker beginnen. Die Absolventen dieses Programms erwerben damit zwei Abschlüsse in nur drei Jahren und können anschließend auf der Basis ihrer fundierten Praxiserfahrung ein weiterführendes Studium an einer Hochschule aufnehmen.

Neben den 508 Auszubildenden in Ingolstadt starten 280 Jugendliche in Neckarsulm in ihre Ausbildung bzw. in ein Duales Studium. Bereits jetzt läuft die Bewerbungs­phase für den Ausbildungsjahrgang 2011. Noch bis zum 1. Oktober 2010 können die Bewerber ihre Unterlagen im Internet unter www.audi.de/ausbildung einreichen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Scheuer lässt sich von vollautomatisiertem VW e-Golf chauffieren

Scheuer lässt sich von vollautomatisiertem VW e-Golf chauffieren

Aston Martin DBX.

Aston Martin DBX Erlkönig

zoom_photo