VW

„Sonderbehandlung“ für den VW Bus
Bilder

Copyright: Abt Sportline

Ein VW-Bus muss nicht nur ein einfacher Transporter sein. Zumindest nicht, wenn er bei Tuner Abt zur „Sonderbehandlung“ war. Abt Sportsline hat sich jetzt den VW T5 vorgenommen, der auch elf Jahre nach seinem Debüt als Neuwagen immer noch heiß geliebt wird. Für 5 690 Euro inklusive Montage und Lackierung erhält der Kunde jetzt Frontgrill, Heckspoiler, Fahrwerksfedern und einen 20-Zoll-Radsatz im Design CR aus dem Hause Abt.Eine „Kraftkur“ gibt es natürlich auch für den VW-Bus.

Die stärkste Version ist der T5 mit 2,0-Liter-Turbobenziner, der zum Preis von 2 214 Euro mit Einbau und TÜV 176 kW/240 PS statt den 150 kW/204 PS Serienleistung bietet. Das maximale Drehmoment steigt von 350 NM auf 400 Nm. Zum gleichen Preis steigert Abt den 132 kW/180 PS und 400 Nm starken 2,0-Liter-Turbodiesel auf 147 kW/200 PS und 440 Nm maximales Drehmoment. Außerdem sind noch weitere Leistungssteigerungen für die schwächeren TDI-Motoren für jeweils 1 514 Euro Gesamtpreis im Angebot.

„Das Ergebnis gleicht in puncto Haltbarkeit, Effizienz und Kraftentfaltung eher einem neu konzipierten Motor als einer einfachen Leistungssteigerung“, verspricht Chef Hans-Jürgen Abt. 2015 soll der Nachfolger T6 erscheinen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

1950 begann die Produktion des Porsche 356

1950 begann die Produktion des Porsche 356

zoom_photo