VW

Startline – Ein VW Multivan für die Familie

Startline - Ein VW Multivan für die Familie Bilder

Copyright: auto.de

Zurück zum klassischen VW-Bus für die Familie kehrt Volkswagen Nutzfahrzeuge
mit dem Multivan „Startline“. Mit einem Preis von 28 714 Euro bietet das
Modell einen kostengünstigsten Einstieg in die Baureihe. Der Käufer erhält dafür einen einfach ausgestatteten und dennoch vielseitig
nutzbaren Familientransporter.

Ein Tisch für unterwegs

Der Multivan Startline verfügt im Fond über eine auf zwei Schienen
montierte, verschiebbare Dreierbank, die je nach Bedarf auch zum Sandwich
zusammengefaltet oder zur Liegefläche auseinander geklappt werden kann. Von
Hause aus besitzt der Fünfsitzer zudem verdunkelte Scheiben im Fond, ein
Gepäcknetz im hinteren Fahrgastraum und einen ausklappbaren Tisch, der auch
außerhalb des Fahrzeuges benutzt werden kann. Eine Zentralverriegelung und
elektrische Fensterheber gehören ebenso zur Serienausstattung.

Einstiegsvariante gegen Aufpreis erweiterbar

Dem relativ günstigen Preis ist unter anderem eine Auskleidung des
Kofferraumes zum Opfer gefallen. Auch sonst wirken die verwendeten
Materialien robuster als bisher gewohnt. Gegen Aufpreis kann die
Einstiegsvariante mit zusätzlichen Einzelsitzen zu einem Siebensitzer
aufgerüstet werden.

mid/kosi

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo