Studie – Im Alter punktet die Stufe
Studie - Im Alter punktet die Stufe Bilder

Copyright: auto.de

Studie - Im Alter punktet die Stufe Bilder

Copyright: auto.de

Im Alter punktet die Stufe Bilder

Copyright: auto.de

Die Stufenhecklimousine wird von älteren Semestern bevorzugt – dieses Ergebnis einer Studie des CAR-Instituts an der Universität Duisburg-Essen überrascht wenig. Neuwagenkäufer, die sich für diese klassische Karosserieform entscheiden, sind im Schnitt 56 Jahre alt.

Die mit 47,8 Jahren im Durchschnitt jüngste Käufergruppe schart sich hingegen um Hochdach-Kombis wie Citroen Berlingo, Fiat Doblo, Skoda Roomster oder VW Caddy. Doch obwohl sie oft als Altherren-Fortbewegungsmittel geschmäht werden, ziehen Coupés und Cabriolets mit 48,3 respektive 48,9 Jahren eine kaum ältere Käuferschicht an. Unter dem bei 50,9 Jahren liegenden Durchschnittsalter aller Autokäufer liegen auch Roadster, Kombis und Limousinen mit Heckklappe.

Die gern als jugendlich-sportlich vermarkteten SUVs weisen hingegen eine im Durchschnitt 52,5 Jahre alte Käuferschicht auf. Noch fortgeschritteneren Alters sind nur noch die Käufer von MPV-Modellen und Wohnmobilen – und die eingangs erwähnten Liebhaber der Stufe.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

zoom_photo