Peugeot

Über 500 Menschen nutzen regelmäßig Mobilitätsangebot von Peugeot
Über 500 Menschen nutzen regelmäßig Mobilitätsangebot von Peugeot Bilder

Copyright: auto.de

Peugeot iOn. Bilder

Copyright: auto.de

Mu by Peugeot. Bilder

Copyright: auto.de

Mu by Peugeot. Bilder

Copyright: auto.de

Rund sechs Monate nach dem Start des Mobilitätskonzepts „Mu by Peugeot“ an vier Standorten in Berlin zieht der französische Hersteller eine erste positive Bilanz.

Seit Mitte Mai 2010 haben sich nahezu 35 000 Besucher unter www.mu.peugeot.de über den neuen Service informiert, der Privatkunden mit prepaidartigem Online-Tool umfassende Mobilität bietet: Aktuell nutzen über 500 registrierte Mu-Kunden die Möglichkeit, Fahrzeuge der Marke Peugeot sowie Zubehör zu attraktiven Preisen zu mieten Neben Pkw und Transportern können Motorroller, Fahrräder, Elektrofahrräder und Zubehör wie Dachboxen oder Kindersitze gemietet werden. In wenigen Wochen wird das Elektroauto iOn das Angebot erweitern.

Mehrere Neuerungen sollen den Komfort des Angebots erhöhen: So können sich Nutzer in Kürze über ein Online-Reservierungs-Tool ihr konkretes Wunschmodell schon im Vorfeld sichern. Zudem entfallen ab sofort die Anmeldegebühr in Höhe von 10 Euro und das bisherige Punktesystem. Das Online-Konto kann jetzt direkt in Euro aufgeladen werden. Der jeweils fällige [foto id=“331079″ size=“small“ position=“left“]Betrag wird dann vor Ort entsprechend der gewünschten Produktkategorie und Nutzungsdauer bargeldlos beglichen. Ein Fahrrad kostet am Tag (24 Stunden) zum Beispiel 5 Euro, ein Elektrofahrrad 10 Euro und ein Kleinwagen 50 Euro inklusive unbegrenzter Kilometerzahl.

In den kommenden Monaten wird Peugeot in weiteren deutschen Großstädten mit Mu an den Start gehen. Dabei wird auch nach Kooperationen gesucht, So arbeitet Peugeot in Berlin mit den Verkehrsbetrieben zusammen, deren Jahresabonnenten bis Ende 2010 einen Mu-Zugang inklusive attraktivem Startguthaben erhalten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo