Ulbrich im VWN-Vorstand
Ulbrich im VWN-Vorstand Bilder

Copyright: auto.de

Thomas Ulbrich (42) wird zum 1. September 2008 Produktionsvorstand der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) in Hannover. Er übernimmt das Produktionsressort von Dirk Grosse-Loheide (44), der Markenvorstand für Beschaffung und Logistik bleibt. Grosse-Loheide hatte zusätzlich seit 2007 die Produktion verantwortet.

Bisherige Stationen

Ulbrich studierte Fahrzeugbau und übernahm 1996 die Leitung der Logistik bei FAW-VW in China. Zwei Jahre später wurde ihm die Verantwortung für Montagelinien im Werk Wolfsburg übertragen, bevor er 1999 die Werklogistik in Emden übernahm. 2001 wechselte er als Technischer Geschäftsführer zur Auto 5000 nach Wolfsburg und wurde dort im Januar 2007 zum Sprecher der Geschäftsführung berufen. Über die Nachfolge von Ulbrich bei der Auto 5000 wird demnächst entschieden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

zoom_photo