Umweltschutz: Den Dieselmotor ausgependelt
Umweltschutz: Den Dieselmotor ausgependelt Bilder

Copyright: auto.de

Seitdem die Automobilindustrie ihre Spritsparmodelle mit Schriftzügen wie „Blue Motion“ (VW), „Efficient Dynamics“ (BMW) oder „Blue Efficiency“ (Daimler) versieht, können Autokäufer ihr Umweltbewusstsein nach außen hin mit eben jener Plakette bekunden.

Ob sie aber die Sparfähigkeit ihres Autos auch wirklich nutzen, steht in den Sternen. Dafür ist jedoch nicht nur der individuelle Fahrstil ausschlaggebend. Es liegt nicht selten an objektiven Ursachen. Da gibt es zum Beispiel den zunehmend unrunden Lauf mancher Dieselmotoren bei sehr niedrigen Drehzahlen. In diesem Bereich sind durchaus Einsparungen zu holen, aber der ruckelnde Lauf mancher Diesel führt dazu, dass der Autofahrer eben genau aus diesem Grund lieber mit höheren Drehzahlen unterwegs ist und damit auf den Spareffekt verzichtet.

Das hat die Entwickler auf den Plan gerufen, um das Problem mit dem Schwingungs-Tilger zu beheben. Zunächst brachten Zweimassen-Schwungräder Abhilfe. Das reicht jedoch nicht aus. So haben die Techniker das Prinzip des Pendel-Tilgers belebt, bei dem vier Massen frei schwingen und das Ruckeln bei sehr niedrigeren Drehzahlen kompensieren können. BMW führte das Prinzip zusätzlich zum Zweimassen-Schwungrad bei den Efficient Dynamics-Modellen ein, Audi ist dem inzwischen gefolgt. Und weil die Abstimmung der Tilger zum jeweiligen Motor eine diffizile Aufgabe ist, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit in Darmstadt eine Versuchseinrichtung für diese aktiven Systeme im Antriebsstrang entwickelt, die eine Entwicklungsarbeit erleichtern soll. Das weckt die Hoffnung, dass auch andere Hersteller die Möglichkeit nutzen, ihre Diesel bei niedrigen Drehzahlen ruckfrei und komfortabel abzustimmen, auch, damit deren Sparpotential voll nutzbar ist. Darüber hinaus wurde die Versuchseinrichtung so konzipiert, dass künftige Hybridantriebe aus Elektro– und Verbrennungsmotor auf Drehschwingungen untersucht werden können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo