VW

Veränderungen in VW-Konzernkommunikation
Veränderungen in VW-Konzernkommunikation Bilder

Copyright: auto.de

Die Volkswagen Konzernkommunikation richtet zum 1. März 2011 zwei neue Funktionen zur markenübergreifenden, internen Steuerung von Standards und Themen ein. Peter Thul (47) übernimmt diese Aufgaben für den Produktbereich, Stefan Ohletz (49) für Unternehmensthemen und als Chef vom Dienst. Beide berichten an Stephan Grühsem, Volkswagen-Generalbevollmächtigter und Leiter Konzernkommunikation, Außenbeziehungen und Investor Relations.

Thul leitet seit 2008 die Produktkommunikation der Marke Volkswagen; diese Aufgabe nimmt er bis auf weiteres parallel zu seiner neuen Konzernfunktion weiterhin wahr. Ohletz ist seit 2003 Pressesprecher für die Personalthemen von Konzern und Marke Volkswagen. Diese Aufgabe übernimmt bis auf weiteres Fred Bärbock (50).

Bärbock betreut seit 1992 bei Volkswagen als Pressesprecher Themen der Produkt- und Wirtschaftspresse, so auch aus dem Personalbereich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

zoom_photo