VW

Volkswagen Autoeuropa feiert 20. Geburtstag
Volkswagen Autoeuropa feiert 20. Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Mit der Grundsteinlegung des Volkswagen Werks in Palmela hat im Dezember 1991 eine Erfolgsgeschichte in der portugiesischen Automobilindustrie begonnen. Gestern hat Volkswagen das 20-jährige Werksjubiläum mit einem Festakt in Palmela gefeiert. Daran nahmen der portugiesische Premierminister Pedro Passos Coelho und Hubert Waltl, Markenvorstand Volkswagen Pkw für den Geschäftsbereich Produktion und Logistik, sowie zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft teil.

1991 Ford und Volkswagen gründeten das Joint Venture AutoEuropa Automóveis. 1995 startete die Produktion der Modelle Volkswagen Sharan, Seat Alhambra und Ford Galaxy im neu errichteten Werk Palmela. 1999 übernahm Volkswagen die Geschäftsanteile von Ford.

Heute zählt Volkswagen Autoeuropa zu den modernsten Automobilstandorten Europas. Rund 3200 Beschäftigte fertigen hier die Modelle Volkswagen Sharan sowie Seat Alhambra, Volkswagen Eos und seit 2008 auch den Volkswagen Scirocco. In Palmela liefen 2010 mehr als 100 000 Fahrzeuge vom Band.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

zoom_photo