Volkswagen baut Unfallschaden-Management aus
Volkswagen baut Unfallschaden-Management aus Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen hat sein Unfallschaden-Management weiter ausgebaut und bietet mehr Rundum-Service für den Kunden. Nachdem im April dieses Jahres der erste Volkswagen-Partner als Unfall-Spezialist ausgezeichnet wurde, folgten bis heute 150 weitere Betriebe.

Die Zertifizierung erhalten ausschließlich Autohäuser mit modernster Ausstattung und hochqualifiziertem Werkstatt- und Servicepersonal.

Bis Jahresende sollen rund 50 weitere Autohäuser der Marke VW zum Unfall- Spezialisten mit eigens dafür qualifizierten Fachleuten ausgezeichnet werden. Mittelfristig soll ein flächendeckendes Netz mit circa 300 Betrieben entstehen. Die im Unfallschaden-Management besonders kompetenten VW-Partner bieten einen noch professionelleren Service aus einer Hand, der von der zügigen Hilfe vor Ort mit jederzeit bereitem Abschleppdienst sowie Unfall-Ersatzwagen über die fachgerechte Reparatur bis zur Unterstützung beim Abwickeln von Versicherungsformalitäten reicht. Volkswagen setzt damit nach eigenen Angaben einen neuen Branchenstandard.

Volkswagen präsentiert die Vorteile des Unfall-Spezialisten sowie das Clever Repair-Programm auf der Automechanika 2008, der internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft vom 16. bis 21. September 2008 in Frankfurt/Main.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

VW Tiguan R

Volkswagen Tiguan R: 320-PS-Version kommt

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

zoom_photo