VW

Volkswagen-Konzern ehrt die besten Auszubildenden
Volkswagen-Konzern ehrt die besten Auszubildenden Bilder

Copyright: auto.de

Der Volkswagen-Konzern ehrte seine weltweit besten Auszubildenden. Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen-Konzern ehrt die besten Auszubildenden Bilder

Copyright: auto.de

Der Volkswagen Konzern hat heute seine weltweit besten Auszubildenden mit dem „Best Apprentice Award“ geehrt.

Der Preis für herausragende Fachkompetenz wurde an 27 Auszubildende aus zwölf Ländern überreicht, darunter erstmals an Nachwuchskräfte von Shanghai-Volkswagen und FAW-Volkswagen in China sowie von Volkswagen Motor Polska, Volkswagen Osnabrück und der Gläsernen Manufaktur in Dresden. Die Auszeichnung erfolgte anlässlich einer Sitzung des Konzernvorstands und des Welt-Konzernbetriebsrats in Stuttgart.

Neben der Auszeichnung mit dem „Best Apprentice Award“ absolvieren die Auszubildenden ein mehrtägiges Besuchsprogramm, das bereits in die baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart sowie in das Werk, das Museum und die Ausbildungswerkstatt für Kfz-Mechatroniker bei Porsche führte. Ein Fahrsicherheitstraining gehörte ebenfalls zum Programm.

Geehrt wurden:

Sarah-Yasmine Brandt (VW Wolfsburg), Mathias Könneke (Wolfsburg), Marco Bodem (Braunschweig), Marcus Kiefer (Salzgitter), Fabian Rückert (Hannover), Matthias Rosenboom (Emden), Lea Scheyk (Kassel), Daniel Brill (Osnabrück), Sascha Limpek (Zwickau), Sebastian Hein (Dresden), Frank Schnabel (Volkswagen-Bank, Braunschweig), Peter Ásványi (Volkswagen Slovakia, Bratislava), Karol Piskorz (Volkswagen Motor Polska, Polkowice), Maciej Zygmunt (Volkswagen Pozna).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo