VW

Volkswagen kurbelt Verkauf des neuen Golf an

Volkswagen kurbelt Verkauf des neuen Golf an Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen will den Verkauf des erst im Oktober eingeführten „Hoffnungsträgers“ neuen Golf mit Sonderprämien ankurbeln. „Ab dieser Woche werden unsere Händler mit 1250 Euro je Auto unterstützt, sofern sie auf ein spezielles Golf-Kontingent im Fabrikpool zurückgreifen“, sagte ein Volkswagen-Insider der Branchen- und Wirtschaftszeitung „Automobilwoche“.

Die Fahrzeuge der Ausstattungslinie Trendline, die mit der intern so genannten „Werklagerabrufprämie Golf A6 der Produktionswoche 51/2008“ gefördert werden, sollen bereits im Januar 2009 ausgeliefert werden. Die Prämie können VW-Händler in voller Höhe an zögerliche Interessenten weiterreichen, um diese noch vor dem Aktions-Stichtag 29. Dezember zum Kauf zu bewegen.

Um die Absatzzahlen kurz vor dem Jahresende noch weiter zu steigern, gewährt VW im Dezember für das volumenträchtige Geschäft mit Großkunden bei Modellen der Baureihen Golf, Touran und Passat mit Navigationssystem und CD-Wechsler überdies eine „X-Mas-Prämie“ von 1000 Euro. Unter dem nicht minder plakativen Motto „Jahresendspurt 2008“ werden in diesem Monat zudem VW-Geschäftsfahrzeuge der Typen, Golf, Golf Plus, Touran, Passat, Eos und Touareg mit Prämien zwischen 1500 und 3000 Euro bezuschusst.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo