VW

Volkswagen platziert Pflicht-Wandelanleihe
Volkswagen platziert Pflicht-Wandelanleihe Bilder

Copyright:

Volkswagen hat heute die Platzierung einer neuen Pflicht-Wandelanleihe in Ergänzung zur Pflicht-Wandelanleihe von November 2012 im Gesamtnennbetrag von 1,2 Milliarden Euro erfolgreich abgeschlossen.

Die Begebung erfolgte durch die Volkswagen International Finance N.V. und ist mit einer nachrangigen Garantie der Volkswagen Aktiengesellschaft unterlegt. Das Bezugsrecht bestehender Aktionäre wurde ausgeschlossen.

Die neue Pflicht-Wandelanleihe entspricht in ihren Ausstattungsmerkmalen der am 9. November 2012 begebenen Pflicht-Wandelanleihe mit einem Kupon von 5,5 Prozent sowie einer Laufzeit bis zum 9. November 2015 und wurde zum Ausgabepreis von 105,64 Prozent des Nennbetrages begeben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Klassiker: Auch der neue Roadster Vantage bleibt der Tradition des Hauses treu.

Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage

Bugatti und die Weltrekorde

Bugatti und die Weltrekorde

Opel Astra Sports Tourer.

Opel schnürt Business-Pakete

zoom_photo