VW

Volkswagen präsentiert „Campus Mobility“

Volkswagen präsentiert Bilder

Copyright: auto.de

Gemeinsam mit der Technischen Universität Braunschweig und dem Niedersächsischen Forschungszentrum für Fahrzeugtechnik (NFF) präsentiert Volkswagen morgen (11.3.2011) das neue Konzernforschungsprojekt „Campus Mobility“.

Diese Wissensplattform ermöglicht dem Team aus erfahrenen Fahrzeugentwicklern und jungen Ingenieurstudenten, neue Mobiliäts- und Fahrzeugideen zu entwickeln und im Straßenverkehr auf Alltagstauglichkeit zu testen.

Dazu gehört beispielsweise der „Mitfahrassistent“ (MiFA) – ein Pilotprojekt des Campus Mobility. Sieben Volkswagen Polo agieren dabei als rollende „Living Labs“, um Daten zur Geschwindigkeit, zum Fahrzeugzustand, zur Temperatur und zum Straßenzustand zu erheben. Die so gewonnenen Erkenntnisse bereiten den Autofahrer besser auf bevorstehende Fahrten vor und könnten Kosten im Bereich des Flottenmanagements senken.

Darüber hinaus werden in den rollenden Laboratorien neuartige Assistenzsysteme, Sensortechniken und anwenderorientierte Telematikdienste erprobt und auf Kundenfreundlichkeit getestet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo