VW

Volkswagen trainiert die Profis vom SV Werder Bremen
Volkswagen trainiert die Profis vom SV Werder Bremen Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen trainiert die Profis vom SV Werder Bremen Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen trainiert die Profis vom SV Werder Bremen Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen trainiert die Profis vom SV Werder Bremen Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen trainiert die Profis vom SV Werder Bremen Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen trainiert die Profis vom SV Werder Bremen Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen trainiert die Profis vom SV Werder Bremen Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen hat die Profis vom SV Werder Bremen zu einem Training im thüringischen Fahrsicherheitszentrum Nohra eingeladen. Trainer der „Volkswagen Driving Experience“ vermittelten den Fußballern in Theorie und Praxis, wie sie unterschiedliche Fahrzeugtypen in Gefahrensituationen und im Gelände sicher beherrschen können.

Insgesamt 36 Werder-Spieler nahmen an dem Training der besonderen Art teil. Für die Fahrsicherheitsübungen standen der Golf R und Scirocco R zur Verfügung. [foto id=“368172″ size=“small“ position=“right“]Beim Üben im Gelände kam der Touareg zum Einsatz, der auch Dienstwagen einiger der Bremer Fußballspieler ist. Außerdem legten die Kicker im Renntaxi mit dem Cup-Scirocco R, Audi R8 Spyder, Audi TT RS und Bentley Continental GT einige rasante Runden zurück. Neben dem Sicherheitstraining testeten die SV-Profis das neue Golf Cabriolet, den neuen Tiguan, Passat CC, Phaeton und Jetta ausgiebig.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo