VW

Volkswagen unterstützt „Museum Reloaded“
Volkswagen unterstützt Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen unterstützt die in Zusammenarbeit mit dem „Frankfurter Allgemeine“-Forum veranstaltete Kunstkonferenz, die heute in Berlin eröffnet wird. Im Fokus der international besetzten Vorträge und Diskussionsrunden steht die gesellschaftliche Bedeutung von Kunstmuseen. Renommierte Persönlichkeiten aus der Kunst- und Museumswelt erörtern unter dem Titel „Museum Reloaded“ die Anforderungen, die der gesellschaftliche Wandel an den Betrieb von Museen stellt. Nach der Premiere der Konferenz im vergangenen Jahr werden in der diesjährigen Auflage sowohl Fragen zu Inhalten und zur Präsentation diskutiert wie auch Ansprüche für die Kunst- und Kulturförderung, die neben staatlichen Mitteln auch auf das Engagement privater Spender angewiesen ist.

Darüber hinaus hat die Unterstützung dem „MoMa“ die Umsetzung der Ausstellung „Expo 1: New York“ ermöglicht. Die Schau gibt einen Eindruck von künstlerischen Antworten auf die ökologischen und sozialen Fragen unserer Zeit.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo