VW

VW: Neue Lackiererei spart 90 Prozent Emissionen ein
VW: Neue Lackiererei spart 90 Prozent Emissionen ein Bilder

Copyright: hersteller

Eine neue, umweltfreundliche Kunststoffteile-Lackiererei hat nun nach 18 Monaten Bauzeit im Volkswagen Werk Wolfsburg den Betrieb aufgenommen.

Die Anlage senkt laut VW den bisherigen Energieverbrauch um bis zu 50 Prozent, die Emissionen beim Lackierprozess fallen sogar um 90 Prozent niedriger aus. Nach der Inbetriebnahme können 120 Mitarbeiter in der Anlage bis zu 4 000 Stoßfänger täglich lackieren. Im Gegensatz zu älteren Anlagen benötigt die Lackiererei für die Reinigungsvorgänge während des Lackierprozesses kein Wasser, sondern bindet die Lackstäube mithilfe von Steinmehl. Bis 2018 plant VW, die Produktion konzernweit um 25 Prozent umweltfreundlicher zu machen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda2

Mazda2: Flotter Auftritt mit sanftem Gemüt

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

zoom_photo