VW-Nutzfahrzeuge steigert Absatz um 3,7 Prozent
VW-Nutzfahrzeuge steigert Absatz um 3,7 Prozent Bilder

Copyright:

Steigende Auslieferungszahlen verzeichnet die Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen für das erste Halbjahr 2012. Bis Ende Juni lieferte VW weltweit 270 000 Einheiten aus, ein Plus von 3,7 Prozent im Vergleich zu Vorjahreszeitraum.

Die weltweiten Auslieferungen des VW Amarok stiegen um 24,8 Prozent auf 36 400 Fahrzeuge, die des VW Crafter um 38,7 Prozent auf 23 900 Einheiten. Das weiterhin meistverkaufte Modell ist der VW T5 mit 81 500 Auslieferungen, was einem Plus von 1,5 Prozent entspricht. Einzig der VW Caddy verkaufte sich mit 78 100 Stück schlechter als im Vorjahr, ein Minus von 2,5 Prozent.

Ein Blick auf die regionalen Märkte zeigt, dass sich der Verkauf in Europa mit einer Steigerung um 4,7 Prozent auf 165 800 Fahrzeuge besonders gut entwickelt hat. Der volumenstärkste europäische Markt ist Deutschland mit 63 000 Auslieferungen, ein Plus von 5,5 Prozent. In Südamerika aber sanken die Verkaufszahlen um 1,8 Prozent auf 67 700 Einheiten.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Leicht tiefergelegt: Der M35i ist das neue Spitzenmodell in der X2-Baureihe.

M35i: Spitzenmodell der BMW X2-Baureihe

Mercedes-Benz ESF 2019.

Das Auto von Morgen wird zu einem sozialen Wesen

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

zoom_photo