VW Scirocco mit den meisten technischen Problemen
VW Scirocco mit den meisten technischen Problemen Bilder

Copyright: VW

Der VW Scirocco ist laut einer Auswertung der an Auto Bild gerichteten Leser-Beschwerden zu Deutschlands größtem technischen Problem-Auto avanciert. Das Sport-Coupé von Volkswagen erhält somit die von der Zeitschrift jährlich vergebene Auszeichnung „Goldene Möhre 2013“.

Die meisten Probleme bereitete beim Scirocco die Steuerkette im 1.4 TSI-Motor. Diese Steuerkette sorgt auch bei weiteren Modellen des VW-Konzerns für Ärger. So etwa beim drittplazierten Skoda Yeti, und hier vor allem bei Modellen mit 1,2-Liter-Benziner. Den Platz 2 bei den Problemautos belegt der Chevrolet SUV Captiva, bei dem der Zahnriemen teilweise weit vor dem vom Hersteller empfohlenen Wechselintervall gerissen war.

Außerdem hat die Zeitschrift wie in den vergangenen Jahren ein Hersteller-Ranking bezüglich der Zuverlässigkeit aufgestellt. Unzuverlässigster Automobilhersteller ist wie im Vorjahr Alfa Romeo, gefolgt von Skoda, Dacia, Kia und BMW. Nach dem zweitschlechtesten Ergebnis im Vorjahr setzt sich Land Rover 2013 an die Spitze bei den Herstellern mit den wenigsten Beanstandungen. Dahinter folgen Nissan, Renault und Mitsubishi und Honda. Die bestplatzierten deutschen Hersteller sind Opel auf dem sechsten und Mercedes auf dem neunten Rang.

Schließlich hat Auto Bild 2013 auch eine „Sondermöhre“ verliehen, die an alle Hersteller gleichermaßen geht. Grund ist der wenig kulante Umgang der Autobauer mit Reparaturen bei EU-Importfahrzeugen nach Ablauf der Garantie. Hier können die Autokäufer mit keinem Entgegenkommen beim Preis für die angefallenen Reparaturen rechnen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo