VW

VW und Proton: Kooperationsgespräche gescheitert

Gespräche über eine mögliche Zusammenarbeit zwischen Volkswagen und dem malaysischen Automobilhersteller Proton sind jetzt gescheitert.

VW wäre für Proton ein interessanter Kooperationspartner gewesen, doch der Wolfsburger Konzern habe derzeit andere Prioritäten, heißt es laut „kfz-betrieb“ in einem Statement von Proton.

Damit sind zum zweiten Mal Kooperationsgespräche der beiden Hersteller gescheitert. Schon vor knapp drei Jahren hatten VW und Proton eine mögliche Zusammenarbeit ausgelotet. Zu jener Zeit war die malaysische Regierung der Ansicht, Proton müsse erst seine finanzielle Basis stärken, um gegenüber dem Wolfsburger Konzern eine bessere Verhandlungsposition zu haben – mit dem Ergebnis, dass auch damals die Gespräche abgebrochen wurden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

E-Go stellt erneut Insolvenzantrag

E-Go stellt erneut Insolvenzantrag

Rivian R2 und R3: Eine Überraschung in Kalifornien

Rivian R2 und R3: Eine Überraschung in Kalifornien

Stärker war noch kein Serien-Porsche

Stärker war noch kein Serien-Porsche

zoom_photo