Weihnachten: Geschenke für Motorradfahrer
Weihnachten: Geschenke für Motorradfahrer Bilder

Copyright:

Weihnachten: Geschenke für Motorradfahrer  - Bild Bilder

Copyright:

Für Motorradfahrer das passende Weihnachtsgeschenk zu finden, gestaltet sich für manche Menschen schwierig: Hier ein paar Tipps.

Gutscheine für die einschlägigen Motorradbekleidungs- und zubehörketten wie von Louis oder Polo sind immer richtig. Gutscheine sind oft besser als das Produkt selbst, weil schon bei kleineren Stücken wie einem Nierengurt oder Handschuhen der Motorradfahrer selbst aussuchen und anprobieren sollte. Als Kaufgeschenk bieten sich dagegen Produkte an wie etwa die Moto-Mania-Bettwäsche zum Preis von 29,95 Euro von Polo oder das Streetfighter-Badehandtuch für 9,95 Euro bei Louis.

Wem das zu schnöde ist, sollte wissen, von welchem Hersteller das Bike des zu Beschenkenden ist. Denn vor allem die Motorradschmieden bieten ihren Fans eine reichhaltige Auswahl von Produkten an. Traditionell lässt sich Harley-Davidson in Sachen Geschenke nicht lumpen. Neben der umfangreichen Kollektion an Zubehör fürs Zweirad und passender Bekleidung gibt es auch Textilen für den Alltag wie die schwarz-graue Wendejacke “Edge Reversible Down Jacket” ab 258 Euro oder Hüte und Kappen sowohl für Männer als auch Frauen zum Preis ab 52 Euro.

Eine große Auswahl an Geschenken gibt es auch in den Internet-Shops von Kawasaki und Yamaha. Vor allem Uhren, Schlüsselanhänger und ähnliches mit dem Markenlogo sind im Angebot. Unter www.yamaha-online-shop.de wird derzeit auf alle Artikel und damit auch auf Zubehör, Technik und Bekleidung ein Rabatt von drei Prozent gewährt.[foto id=”115355″ size=”small” position=”right”] Bei Kawasaki (www.kawasaki-online-shop.de) wird jedem Neukunden bei der Erstanmeldung ein Gutschein im Wert von fünf Euro geschenkt.

Aktive und gleichzeitig sicherheitsfördernde Präsente sind Fahrertrainingskurse. Sowohl die einzelnen Motorradhersteller als auch die Deutsche Verkehrswacht oder der ADAC bieten eine Reihe unterschiedlicher Trainingskurse an. Die Termine samt Preise können auf den jeweiligen Internet-Seiten (www.deutsche-verkehrswacht.de oder www.adac.de) nachgelesen werden.

Exklusivere Trainingseinheiten und Motorradurlaube bietet Triumph im Erzgebirge an. Die Bandbreite reicht von zweitägigen Auffrischungskursen für Wiedereinsteiger für 599 Euro bis hin zu 14-tägigen und 1 999 Euro teuren Kompaktkursen, bei denen der Motorradführerschein erworben werden kann. Für die Kleinsten unter den angehenden Bikern hat der britische Hersteller Triumph etwas im Angebot, beispielsweise ein Motorrad-Malbuch für 9 Euro oder ein Bonneville-Puzzel für 14 Euro. Um den Biker-Nachwuchs “rechtzeitig” ans Zweirad zu gewöhnen, bietet sich ein Laufrad im Motorrad-Design an. Kiddimoto liefert verschiedene Modelle zu Preisen ab 120 Euro.

Aufgrund der verschiedenen Farbausführungen können die Söhne und Töchter eingefleischter Ducati-Fahrer genauso auf die Marke eingeschworen werden wie die Kinder, deren Eltern andere Marken bevorzugen. Wer sich nicht für eine Herstellerfarbkombination entscheiden möchte, für den werden auch ein [foto id=”115356″ size=”small” position=”left”]namenloser Chopper oder ein Superbike angeboten ebenso wie ein Laufrad im Naturholz-Look (www.nana-parts.de). Und natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder die Klassiker unter den Geschenken: Kalender.

Eine übersichtliche Auswahl mit Motiven einiger Motorradhersteller findet sich auf der Internet-Seite von www.top-speed.info. Wer es lustiger mag, kann mit Motorradkalendern einiger Cartoonisten wie Holger Aue oder Joe Bar zum Lachen gebracht werden. Sie finden sich in jeder gut sortieren Buchhandlung. Dort sind auch verschiedene Bücher über Motorräder, Motorradfahren und Fahrerlegenden sowie Reiseführer erhältlich

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

zoom_photo